Wiktionary:Urgermanisch/ᚨᚢᚷᛟ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asterisk.svg
Dieser Eintrag beinhaltet rekonstruierte Wörter und Wurzeln. Daher ist der Begriff in diesem Eintrag nicht direkt nachweisbar, aber hat vermutlich existiert, da er durch die Vergleichsmethodik erschlossen werden kann.
Jegliche als Runen dargestellte und mit folgender Transliteration versehene Begriffe stellen solche Rekonstruktionen dar.

ᚨᚢᚷᛟ (augô) (Urgermanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular

Plural

Nominativ ᚦᚨᛏ ᚨᚢᚷᛟ (þat augô)

ᚦᛟ ᚨᚢᚷᛟᚾᛟ (þō augōnō)

Genitiv ᚦᚨᛊ ᚨᚢᚷᛁᚾᛁᛉ (þas auginiz)

ᚦᚨᛁᛊᛟ ᚨᚢᚷᚨᚾᛟ (þaizǫ̂ auganǫ̂)

Dativ ᚦᚨᛗᛗᚨᛁ ᚨᚢᚷᛁᚾᛁ (þammai augini)

ᚦᚨᛁᛗᚨᛉ ᚨᚢᚷᚨᛗᛗᚨᛉ (þaimaz augammaz)

Akkusativ ᚦᚨᛏ ᚨᚢᚷᛟ (þat augô)

ᚦᛟ ᚨᚢᚷᛟᚾᛟ (þō augōnō)

Vokativ ᚨᚢᚷᛟ (augô)

ᚨᚢᚷᛟᚾᛟ (augōnō)

Instrumentalis ᚦᚨᚾᛟ ᚨᚢᚷᛁᚾᛖ (þanō auginē)

ᚦᚨᛁᛗᛁᛉ ᚨᚢᚷᚨᛗᛗᛁᛉ (þaimiz augammiz)

[1] ᛗᚨᚾᚾᛁᛊᚲᛟ ᚨᚢᚷᛟ (manniskô augô)

Worttrennung:
ᚨᚢ·ᚷᛟ (au·gô), Plural: ᚨᚢ·ᚷᛟ·ᚾᛟ (au·gō·nō)

Aussprache:
IPA: [ˈɑu̯.ɣɔ] Plural: [ˈɑu̯.ɣono]
Reime: -ɑu̯.ɣɔ

Bedeutungen:
[1] Anatomie: Sinnesorgan zum Sehen

Herkunft:
Von Urindogermanisch *h₃okʷḗn („Auge“)

Synonyme:
[1] (umgangssprachlich) *ᛊᛖᚺᚹᚨᚱᛇᛃᚨᛉ (*sehwārijaz; „Seher”)

Gegenwörter:
[1] *ᚺᚢᛞᛁᛉ (hūdiz; „Haut”), *ᚾᚨᛊᛟ (*nasō; „Nase”), *ᚨᚢᛊᛟ (ausô; „Ohr”), *ᛏᚢᛜᛟ (*tungǭ; „Zunge”)

Oberbegriffe:
[1] *ᛒᚢᛞᚨᚷᚨ ᛞᚨᛁᛚᛁᛉ (*budaga dailiz; „Körperteil”)

Unterbegriffe:
[1] *ᚨᚢᚷᛟ ᚨᛈᛚᚨᛉ (*augô aplaz; „Augapfel”), *ᚺᚢᚱᚾᚨ ᚺᚢᛞᛁᛉ (*hurną hūdiz; „Hornhaut”), *ᛚᛖᚦᚱᚨ ᚺᚢᛞᛁᛉ (*leþrą hūdiz; „Lederhaut”), *ᚺᛚᛁᛞᚨ (*hlidą; „Lid”), *ᚾᚨᛏᛃᚨ ᚺᚢᛞᛁᛉ (*natją hūdiz; „Netzhaut”), ᚱᛖᚷᚾᚨᛊᛒᚢᚷᛟ ᚺᚢᛞᛁᛉ (*regnasbugô hūdiz; „Regenbogenhaut”)

Beispiele:
[1] *ᛁᚲ ᚦᚨᛏ ᚢᛈ ᚦᚨᚾᛟ ᚨᛒᛊᛏᚨᚾᛞᚨᛉ ᛗᛁᛞᛁ ᛗᛁᚾᚨᛁᛗᛁᛉ ᚨᚢᚷᚨᛗᛗᛁᛉ ᛒᚨᚢᛊᚨ ᛊᛖᚺᚹᚨᚾᚨ ᚲᚨᚾᚾ.
(Ik þat up þanǭ abstandaz midi mīnaimiz augammiz bausa sehwaną kann; Ich kann das auf die Entfernung mit meinen Augen schlecht sehen.)

Wortbildungen:

Übersetzungen in nicht-germanische Sprachen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen: