Wiktionary:Teestube/Archiv/2018/05

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wiktionary:Teestube/Archiv/2018/05#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Teestube/Archiv/2018/05#Abschnittsüberschrift]

Nazionalsozialismus

Können wir diesen Begriff aufnehmen? Falls ja: Für die Standardsprache, für Dialekte, oder gar beides? Auch im Luxemburgischen wird der Nationalsozialismus wie im Standarddeutschen geschrieben, während er im Kölschen wie in der Überschrift geschrieben wird. --84.61.221.211 10:42, 9. Mai 2018 (MESZ)

Auch andere Lehnwörter werden in der Dialektschreibung an die Lautsprache angeglichen, obwohl sich die Aussprache nicht bzw. nur unwesentlich ändert. Dürfen wir dafür Einträge anlegen? Außerdem können einige deutsche Dialekte flektierte Formen ohne Pendant in der deutschen Standardsprache haben. --84.61.221.211 14:51, 9. Mai 2018 (MESZ)

Auch Buchstabenkombinationen wie ei, eu und ie sind in der Dialektschreibung oft durch ai, oi und ih/ii/y zu ersetzen. --84.61.221.211 16:49, 9. Mai 2018 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yoursmile (Diskussion) 05:40, 13. Mai 2018 (MESZ)

Vorabanlage von Reimseiten

Soll die Vorabanlage von Reimseiten (Seiten im Reimnamensraum, die außer dem Präfix „Reim:“ noch einen weiteren Doppelpunkt im Titel enthalten) als unerwünscht gelten? Falls ja: Reicht es aus, dass für ein Reimwort ein Eintrag angelegt wurde, damit die Reimseite beibehalten werden kann, oder sind dafür Einträge für zwei Reimwörter, die sich im Anlaut der betonten Silbe unterscheiden, nötig? Die Vorabanlagen, die bis zum 7. Mai 2018 erstellt worden sind, werden vorerst nicht gelöscht. Ein Bot könnte alle Reimseiten, die nicht auf einen existierenden Eintrag verlinken, in eine Wartungskategorie einordnen. --92.216.190.233 12:34, 13. Mai 2018 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yoursmile (Diskussion) 16:45, 15. Mai 2018 (MESZ)

Wikitext highlighting out of beta

20:55, 4. Mai 2018 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 11:00, 2. Jun. 2018 (MESZ)

Brute-Force-Attacken auf Benutzerkonten

Hallo zusammen,

momentan läuft wohl eine ziemlich heftige Brute-Force-Attacke auf Benutzerkonten. Bei mir selber wurde es probiert und auch bei „UT-interwiki-Bot“ (beide Male aus der en.wp übrigens). Auf Phabricator wurde deswegen sogar ein Task aufgemacht (T193769). Interessant dazu im Moment auch die Grafiken auf Grafana.

Vielleicht sollte das jeder mal zum Anlass nehmen und überprüfen, wie sicher sein Passwort ist. Admins und Bürokraten haben zusätzlich die Möglichkeit, in ihren Einstellungen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zu aktivieren. Wie das geht, kann man unter meta:Help:Two-factor authentication nachlesen. Benutzer ohne erweiterte Rechte müssen die Freischaltung für 2FA bei Bedarf auf meta:Steward requests/Global permissions beantragen

Ich selber habe für „UT-Bot“ nun 2FA beantragt und aktiviert (bei mir ist 2FA schon aktiv, seit es für Admins freigeschaltet wurde) und versuche den nicht mehr aktiven „UT-interwiki-Bot“ aus Sicherheitsgründen global sperren zu lassen.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:26, 3. Mai 2018 (MESZ)

Ja, ich war auch betroffen und habe mein Passwort deshalb geändert. Ich habe erst überlegt, ob die Meldung, jemand habe versucht, sich von einem unbekannten Gerät aus anzumelden, darauf bezogen war, dass ich mich heute mehrfach erstmals auf einem neuen Mobilgerät eingeloggt habe. Aber danke für die Info, dass es damit wohl nicht zusammenhing. Gruß, --HГq (Diskussion) 22:35, 3. Mai 2018 (MESZ)
Hallo HГq, es gibt in den Einstellungen 2 diesbezügliche Arten von Benachrichtigungen, die man aktivieren kann (sollte), einmal „Fehlgeschlagene Anmeldeversuche“ und dann noch „Anmeldung von einem unbekannten Gerät“, siehe Spezial:Einstellungen#mw-prefsection-echo. Es kann also durchaus sein, dass die Meldung bei Dir wegen dem neuen Mobilgerät kam, das steht dann aber auch so in der Mail oder Benachrichtigung. Bei mir war es definitiv in beiden Fällen „Fehlgeschlagene Anmeldeversuche“ und es kam beide Male aus der en.WP. Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:50, 3. Mai 2018 (MESZ)
Ah, ok, gut zu wissen. Ich schaue mir die Sache mal an, danke. Gruß, --HГq (Diskussion) 23:06, 3. Mai 2018 (MESZ)

Der Angriff ist anscheinend seit heute morgen 06:00 MESZ beendet (worden?), hat also insgesammt 17 Stunden gedauert. Auf Phabricator erfährt man im offiziellen Ticket natürlich aus Sicherheitsgründen nicht allzu viel, aber man war wohl seitens Wikimedia mit Hochdruck an dem Thema dran. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:59, 4. Mai 2018 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yoursmile (Diskussion) 07:54, 1. Jul. 2018 (MESZ)

IPs und neuen Benutzern ist es nicht erlaubt, …

… Einträge in gegen Neuanlage gesperrten Kategorien einzuordnen. Ist dafür ein Missbrauchsfilter nötig? --84.61.221.211 19:10, 6. Mai 2018 (MESZ)

So einen Filter gibt es nicht und es steht auch nichts dergleichen im MB-Filter-Logbuch. --Udo T. (Diskussion) 19:18, 6. Mai 2018 (MESZ)
Und wäre so ein Filter für Wikipedia (hier: Artikel statt Einträge) sinnvoll? --84.61.221.211 19:35, 6. Mai 2018 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yoursmile (Diskussion) 07:54, 1. Jul. 2018 (MESZ)

AdvancedSearch

Birgit Müller (WMDE) 16:45, 7. Mai 2018 (MESZ)

Die "Erweiterten Suchoptionen" sind Ok, aber diese unübersichtliche Namensraumauswahl geht gar nicht. -- Formatierer (Diskussion) 10:00, 13. Mai 2018 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yoursmile (Diskussion) 07:54, 1. Jul. 2018 (MESZ)

New Wikipedia Library Accounts Available Now (May 2018)


Hello Wikimedians!

The TWL OWL says sign up today!

The Wikipedia Library is announcing signups today for free, full-access, accounts to research and tools as part of our Publisher Donation Program. You can sign up for new accounts and research materials on the Library Card platform:

  • Rock's Backpages – Music articles and interviews from the 1950s onwards - 50 accounts
  • Invaluable – Database of more than 50 million auctions and over 500,000 artists - 15 accounts
  • Termsoup – Translation tool

Expansions

Many other partnerships with accounts available are listed on our partners page, including Baylor University Press, Loeb Classical Library, Cairn, Gale and Bloomsbury.

Do better research and help expand the use of high quality references across Wikipedia projects: sign up today!
--The Wikipedia Library Team 20:03, 30. Mai 2018 (MESZ)

You can host and coordinate signups for a Wikipedia Library branch in your own language. Please contact Ocaasi (WMF).
This message was delivered via the Global Mass Message tool to The Wikipedia Library Global Delivery List.
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yoursmile (Diskussion) 07:54, 1. Jul. 2018 (MESZ)

Rechtschreibfehler verbessern?

Ich bin der Meinung, dass offenkundige Rechtschreibfehler auch in Diskussionsbeiträgen nachgebessert werden sollten. Andere Meinungen?

Gruß AVS (Diskussion) 08:49, 6. Mai 2018 (MESZ)

Anlass: Spezial:Diff/6358812 und meine anschließende Revertierung. --Peter -- 08:50, 6. Mai 2018 (MESZ)
Und ich bin der Meinung, dass niemand fremde Diskussionsbeiträge bearbeiten sollte. Abgesehen von inhaltlich nicht tragbaren Äußerungen, die gelöscht werden müssen. --Trevas (Diskussion) 11:00, 6. Mai 2018 (MESZ)

Hallo Avernarius, das ist bei uns selbstverständlich überhaupt nicht erwünscht und das wird auch in vielen anderen (den meisten?) Wikimedia-Projekten m. W. n. nicht gern gesehen. Es muss darüber auch nicht diskutiert werden, denn es steht bereits eindeutig in unseren Richtlinien so drin, siehe Wiktionary:Richtlinien#Mitarbeit. --Udo T. (Diskussion) 11:46, 6. Mai 2018 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 20:24, 30. Jul. 2018 (MESZ)

Wäller Dialekt - Begriffe ortsfremd

Hallo zusammen, Beim Buchstaben F bin ich auf einen Begriff gestoßen, den ich nicht nach hier zuordnen kann = "Fliederbaum", der schwarze Holunder. Den kenne ich aus Norddeutschland, aber ist nicht in unserem Sprachgebrauch in unserer Region. Wie kann/soll ich in einem solchen Fall verfahren? Ich habe zunächst eine Anmerkung zum Wort in Klammern dahinter geschrieben. Sorry für die Frage, aber ich bin neu hier. Es grüßt Gewürzelli (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von GewürzelliDiskussionBeiträge ° --08:52, 8. Mai 2018 (CEST))

Hi, ich antworte mal auf deiner Diskussionsseite, mlg Susann Schweden (Diskussion) 15:19, 9. Mai 2018 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 20:23, 30. Jul. 2018 (MESZ)

Ähnlichkeiten

wäre es ok, wenn ich die Texte zu 'Ähnlichkeiten' und 'Siehe auch' in Hilfe:Ähnliche Wörter, Baustein, Vorlage:Siehe auch/Doku so ändere, dass da folgendes klar steht:

  • erfüllt ein Wort die Kriterien zu 'Siehe auch', dann wird es nur da aufgeführt bzw erscheint da automatisch durch die wiki Software, es wird nicht noch einmal unter 'Ähnlichkeiten' genannt
  • ein bestimmtes Wort wird in der Vorlage 'Ähnlichkeiten' nur 1x aufgeführt, ein Homophon nur unter Homophon und ein Anagramm nur unter Anagramm

ich war mir selber nicht so klar, aber so denke ich, ist es Redundanz vermeidend aber deutlich. mlg Susann Schweden (Diskussion) 17:14, 12. Mai 2018 (MESZ)

Ja, gerne! --Peter -- 18:16, 12. Mai 2018 (MESZ)
Ja, prima. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:41, 16. Mai 2018 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 20:23, 30. Jul. 2018 (MESZ)

Lexikographische Daten sind jetzt auf Wikidata verfügbar

Hallo!

Nach mehreren Jahren Diskussion und einem Jahr Entwicklung und Diskussion mit den Communities hat das Entwicklerteam von Wikimedia Deutschland nun die erste Version für die Unterstützung von lexikograpischen Daten auf Wikidata veröffentlicht.

Seit dem Start von Wikidata im Jahr 2012 konzentrierte sich die mehrsprachige Wissensdatenbank hauptsächlich auf Konzepte: Q-Items beziehen sich auf ein Ding oder eine Idee, nicht auf das Wort, das es beschreibt. Ab sofort speichert Wikidata eine neue Art von Datenobjekten: Wörter, Redewendungen und Sätze, in vielen Sprachen, multilingual beschrieben. Diese Informationen werden in neuen Entitätentypen gespeichert, die als Lexem, Form und Sinn bezeichnet werden.

Lexikographische Daten in Wikidata haben das Ziel, Wörter und Sätze strukturiert und maschinenlesbar in mehreren Sprachen zu beschreiben, an einem Ort gespeichert und unter CC-0 nachnutzbar. In naher Zukunft werden diese Daten für Wiktionaries und andere Projekte verfügbar sein, so wie es von vielen gewünscht wird.

Im Moment sind wir bei den ersten Schritten dieses Projekts: Die neue Datenstruktur wurde auf Wikidata veröffentlicht, und wir suchen nach Leuten, die sie ausprobieren und uns Feedback geben, was funktioniert und was nicht. Die Teilnahme an diesem Projekt ist die Gelegenheit, eine Stimme zu haben, um sicherzustellen, dass Bedürfnisse und Wünsche sehr früh im Prozess berücksichtigt werden, und um Wikidata mit Wörtern in der eigenen Sprache zu füllen!

So können lexikographische Daten in Wikidata ausprobiert werden:

  • Wem das Datenmodell nicht vertraut ist, sollte zunächst die die Dokumentationsseite dazu ansehen. Wer mit Wikidata überhaupt noch nicht vertraut bist, dem empfehle ich diese Seite als Ausgangspunkt.
  • Man kann sich auch ansehen, welche Lexemes bereits existieren (Suchfunktionen werden in der Zukunft verbessert).
  • Wer selbst ein Wort erstellen möchte, ruft die Seite d:Special:NewLexeme auf.
  • Wenn benötigte Eigenschaften fehlen, dann können sie auf dieser Seite vorgeschlagen werden (bei Unklarheiten zum Prozess einfach eine Nachricht auf der Diskussionsseite hinterlassen und jemand wird dann helfen).
  • Die Hauptdiskussionsseite ist d:Wikidata talk:Lexicographical data. Hier kann man um Hilfe bitten, Möglichkeiten zur Organisation der Daten vorschlagen, aber auch Feedback geben: Wer auf einen Fehler oder ein Problem stößt, sollte es uns nach Möglichkeit wissen lassen! Wir suchen vor allem nach den für die Community wichtigsten Funktionen, an denen wir als nächstes arbeiten können.

In jedem Fall sollte nicht gezögert werden, mich zu kontaktieren, wenn es Fragen oder Probleme gibt, ich werde mich dann sehr gerne darum kümmern.

Vielen Dank und alles Gute, Lea Lacroix (WMDE) (Diskussion) 14:22, 23. Mai 2018 (MESZ)

Ist es so gemeint? --Peter -- 14:32, 23. Mai 2018 (MESZ)
Ich glaube nicht: Luftballon -- Formatierer (Diskussion) 14:44, 23. Mai 2018 (MESZ)
Danke! Ich hab's revertiert, aber in der Zusammenfassungszeile Benutzer:Formatierer statt User:Formatierer geschrieben. --Peter -- 14:48, 23. Mai 2018 (MESZ)
Ich hab's noch mal probiert: d:Lexeme:L294 --Peter -- 15:22, 23. Mai 2018 (MESZ)
Die angegebene Lizenz verhindert wohl, dass Daten wie Bedeutungen automatisch übernommen werden können. Bisher ist die Seite, wie Formatierer uns sie gezeigt hat, viel zu technisch. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 14:54, 23. Mai 2018 (MESZ)
@Peter „Nominativ, Akkusativ, Genitiv, Plural“ – So nicht! Wie müsste sonst dargestellt werden, dass Hunde sowohl Dativ Singular als auch Nominativ/Genitiv/Akkusativ Plural sein kann? Stattdessen: eine Form Reibungskräfte mit den Funktionen Nominativ und Plural, eine (gleichlautende) Form Reibungskräfte mit den Funktionen Genitiv und Plural und eine Form Reibungskräfte mit den Funktionen Akkusativ und Plural.
@Formatierer Weißt du eine Möglichkeit, alle deutschen Lexeme herauszufiltern? -- IvanP (Diskussion) 16:12, 23. Mai 2018 (MESZ)
Nein, ich kenne mich dort überhaupt nicht aus. Ich habe nur ein bisschen herumgeklickt und bin zufällig auf das Lexem L99 Luftballon gestoßen. -- Formatierer (Diskussion) 17:11, 23. Mai 2018 (MESZ)
Natürlich „so nicht“, aber wie dann? Ich revertiere wieder mal. Vielleicht habe ich mal mehr Zeit und Geduld und lerne es und höre hier auf oder nicht … Gruß, Peter -- 16:20, 23. Mai 2018 (MESZ)
Habe ich doch geschrieben. Ich habe es jetzt auch umgesetzt. -- IvanP (Diskussion) 16:22, 23. Mai 2018 (MESZ)
Danke, ich habe erst nach der Antwort hier dort geguckt. Aber ich denke, das müsste einfacher gehen – müsste in doppeltem Sinne. Gruß und nochmals Dank, Peter -- 16:24, 23. Mai 2018 (MESZ)
Na ja, wenn ein Bot wie hier bei den flektierten Formen die alle automatisch hinzufügt, wäre es vielleicht eine Möglichkeit. Dafür brauchts wahrscheinlich auch den Quelltext. --Peter -- 16:33, 23. Mai 2018 (MESZ)
@Lea Lacroix (WMDE) “Formular hinzufügen” should be changed to “Form hinzufügen” (translation of “add Form”). -- IvanP (Diskussion) 16:27, 23. Mai 2018 (MESZ)
I would prefer “Flexionsform hinzufügen” instead. Greetings to both of you, Peter -- 16:34, 23. Mai 2018 (MESZ)
Thanks for noticing! This takes place on Translatewiki. I currently kept "Form" to be closer to the rest of the interface, but we can discuss this further. It should be applied to Wikidata after a few minutes/hours. Lea Lacroix (WMDE) (Diskussion) 17:11, 23. Mai 2018 (MESZ)
@Lea Lacroix (WMDE): Ich würde "Form" bevorzugen, da kürzer und auch im Englischen verbreitet. Da es hier um "L"s also Lexeme geht, müsste es ausreichend sein. Ich habe nun in Wikidata das Verb "gehen" angelegt, vorerst einmal so einfach als möglich: wikidata:Lexeme:L1026. Beim Ergänzen einer Form, zB des Partizips Perfekt "gegangen" (Representation: gegangen, Grammatical features: past participle) meldet das System "Could not save due to an error. Form must have at least one representation". Da weiß ich nicht weiter. --Betterknower (Diskussion) 00:33, 25. Mai 2018 (MESZ)
Jetzt hat es geklappt. Mir war nicht klar, dass man unter "Spelling variant" die Sprache angeben muss. :) --Betterknower (Diskussion) 00:41, 25. Mai 2018 (MESZ)
Ich halte es für notwendig für Verben eine noch nicht existierende Eigenschaft 'Hilfszeitwort' in wikidata einzuführen. Ausgehend von der Seite d:Wikidata:Property proposal/Lexemes schaffe ich es einfach nicht, einen Vorschlag für 'auxiliary verb' zu machen. Die Vorgehensweise dort scheint mir zu kompliziert und zu wenig durchdacht zu sein. Meine anfängliche Euphorie für Wikidata hat nun merklich abgenommen. --Betterknower (Diskussion) 21:46, 28. Mai 2018 (MESZ)
@Betterknower Eine solche Eigenschaft wäre überflüssig, wenn auch Perfektformen aufgenommen werden. Vgl. Lexeme Talk:L4. -- IvanP (Diskussion) 22:39, 28. Mai 2018 (MESZ)
@IvanP: Danke für deine Info. ich weiß aber jetzt nicht, ob ich das richtig verstanden habe. Mir geht es beim Verb 'gehen' wikidata:Lexeme:L1026 nicht um eine Angabe zur Wortform, sondern um eine Eigenschaft des Verbs, mit dem Inhalt soll/haben, wie wir es auch im Haupteintrag gehen machen, also um ein Statement des Verbs wie IPA oder Aussprache. Hältst du das für überflüssig? --Betterknower (Diskussion) 23:42, 28. Mai 2018 (MESZ)
@Betterknower Wenn „gegangen sein“ als Perfektform eingetragen ist, kann daraus die Info extrahiert (und für den Menschen so angezeigt) werden, dass sein Hilfsverb ist. -- IvanP (Diskussion) 07:07, 29. Mai 2018 (MESZ)
@IvanP: Danke, jetzt blicke ich durch. Ist es aber nicht auch umgekehrt möglich? Wenn „gegangen“ als Partizip II und „sein“ als Hilfsverb eingetragen ist, lässt sich daraus die Perfektform „gegangen sein“ bilden. Mir persönlich würde diese Möglichkeit besser gefallen, da das additive Bilden aus zwei Angaben einfacher ist, als ein Extrahieren aus Daten. Zudem wäre es ja auch möglich, alle drei Werte anzugeben. --Betterknower (Diskussion) 14:00, 30. Mai 2018 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 10:21, 10. Nov. 2018 (MEZ)

Deklinierte Formen von Wortverbindungen

Ist das überhaupt sinnvoll? Die Formen ergeben sich doch aus den einzelnen Bestandteilen. Redewendungen werden ja auch nicht durchdekliniert. Kommen insbesondere bei Eigennamen wie Alter Fritz oder Blauer Nil die schwachen starken und gemischten Formen überhaupt vor? -- Formatierer (Diskussion) 15:14, 15. Mai 2018 (MESZ)

(BK) Nun ja, zum Beispiel bei vermögenswirksamer Leistungen ist es für einen Nichtbundesbürger vielleicht hilfreich, wenn er diese Form in einer Information oder einem Merkblatt findet, und dadurch zum Nominativ Singular gelangt. Gruß, Peter -- 15:24, 15. Mai 2018 (MESZ)
Ja, aber wenn er nach blauem Nil sucht, wird ihm bereits ein Blauer Nil vorgeschlagen, oder er findet ihn in den Suchergebnissen. Es sei denn, er steht auf dem Schlauch. -- Formatierer (Diskussion) 16:04, 15. Mai 2018 (MESZ)
Das gilt aber für alle flektierten Formen, für die eine Flexionsseite existiert. --Peter -- 17:27, 15. Mai 2018 (MESZ)
Ok, interessante Frage. Dann stoppe ich meine Aktivität in diesem Bereich mal solange... Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:23, 15. Mai 2018 (MESZ)

Bei Eigennamen und Toponymen mit Eigennamen-Charakter scheint die adjektivische Deklination bei näherer Betrachtung in der Tat nicht viel Sinn zu ergeben. Stellt sich die Frage, ob wir in diesen Einträgen dann zur normalen Flexbox wechseln sollten. Die jeweiligen Einträge müssten dann im Anschluß natürlich auch zur schwachen Deklination des Nominativ Singular verschoben werden, also „Alter Fritz“ nach der „Alte Fritz“ etc. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:35, 16. Mai 2018 (MESZ)

Nur am Eigennamen kann man es aber wohl auch nicht festlegen: Beispiel „Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte“. Hier könnte ich mir durchaus starke und gemischte Formen vorstellen, z. B. bei Überschriften in Zeitschriften („Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet über Zulässigkeit von…“) oder wenn jemand sagt, dass es 1950 noch keinen „Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte“ gab.... Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:59, 16. Mai 2018 (MESZ)
Ja, Überschriften sind das Stichwort: Alter Fritz wieder ausgegraben! Zwischen Blauem Nil und Weißem Nil Öl gefunden! -- Formatierer (Diskussion) 14:34, 23. Mai 2018 (MESZ)
Aber das Bergische Gladbach kenne ich noch nicht. --Peter -- 14:37, 23. Mai 2018 (MESZ)
Steht ja auch nicht in der Kategorie:adjektivische Deklination (Deutsch), um die es hier geht. -- Formatierer (Diskussion) 17:05, 23. Mai 2018 (MESZ)
Ist ja klar, aber laut Abschnittsüberschrift geht es hier um „[d]eklinierte Formen von Wortverbindungen“. --Peter -- 17:08, 23. Mai 2018 (MESZ)
Nachtrag: In der bisherigen Diskussion kamen noch keine Kategorien vor. --Peter -- 13:02, 25. Mai 2018 (MESZ)

Ok, was heißt das nun? Kann ich also mit Kategorie:Wartung roter Link de-Substantiv-adj weitermachen wie gehabt oder gibt es doch noch etwas zu beachten? Ansonsten lasse ich einfach die Zweifelsfälle erst mal sein und bearbeite nur die adjekt. Wortverbindungen, bei denen ich mir sicher bin. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:35, 24. Mai 2018 (MESZ)

Das heißt, dass die Frage, ob die starken und gemischten Formen überhaupt vorkommen, nun geklärt ist. Bei der Sinnfrage habe ich deine 1:0 Führung durch Hineingrätschen ausgeglichen und Peter hat wieder auf 2:1 erhöht. Vielleicht wäre ein Meinungsbild angebracht? -- Formatierer (Diskussion) 10:53, 25. Mai 2018 (MESZ)
Hm, aber Peters Einwand mit „Bergisch Gladbach“ ist doch hier überhaupt nicht relevant... Egal, ich mach dann einfach mal mit den "normalen" adjekt. deklinierten Wortverbindungen weiter. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:00, 25. Mai 2018 (MESZ)
Ich meinte auch seine vermögenswirksamen Leistungen aus der 10. Spielminute. -- Formatierer (Diskussion) 12:44, 25. Mai 2018 (MESZ)

Nicht mehr gültige Schreibweisen

„Als nicht mehr gültige Schreibweisen sind alle Schreibweisen des Wortes einzutragen, die nach der aktuellen Rechtschreibung nicht mehr gültig sind.“ (Hilfe:Nicht mehr gültige Schreibweisen) Das ist zurzeit nicht immer der Fall. Es werden immer wieder Einträge der alten Schreibweise erstellt (Spezial:Diff/6377541), ohne dies beim Eintrag der aktuellen Schreibweise zu vermerken (Spezial:Diff/6377965). Auch automatisiert: [1]. Diese Inkonsequenz tritt nicht nur bei flektierten Formen, sondern auch bei Haupteinträgen auf: Spezial:Diff/6377552 ohne gleich Spezial:Diff/6378056 vorzunehmen. Kann das ein Bot erledigen? Oder so ähnlich wie bei den Reimen gelöst werden? Gruß in die Runde, Peter -- 10:01, 29. Mai 2018 (MESZ)

Das kann gewisse Ausmaße annehmen und vor allem ziemlichen Wartungsbedarf nach sich ziehen:


praktiziertet (Deutsch)

Konjugierte Form

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

practiciertet, practicirtet, praktizirtet

Kann die Hilfe:Nicht mehr gültige Schreibweisen dahingehend geändert verdeutlicht Peter -- 08:08, 7. Jun. 2018 (MESZ) werden, dass eine Verpflichtung („sind … einzutragen“) nur beim Haupteintrag (dem Infinitiv bzw. dem Nominativ Singular) besteht? Oder kann die Nachträge ein Bot übernehmen? --Peter -- 11:19, 5. Jun. 2018 (MESZ)

Also ein Bot kann das nicht machen (ich zumindest wüsste nicht, wie). Ich sehe aber auch keine Verpflichtung, die nicht mehr gültigen Schreibweisen (ngmS) auch in den flektierten Formen eintragen zu müssen. Wenn man sich die Hilfe-Seite komplett durchliest, dann ergibt sich im Kontext für mich, dass die nmgS nur im Haupteintrag eingetragen werden sollen/können. Dieses „…sind alle Schreibweisen des Wortes einzutragen…“ ist für mich nur eine unglückliche Formulierung ohne ein zwingendes Muss dahinter, es sei denn, man hätte genau diese Formulierung in einem MB beschlossen... Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:25, 5. Jun. 2018 (MESZ)
Genauso sehe ich es auch. Die Formulierung „…sind alle Schreibweisen des Wortes einzutragen…“ ist nicht eindeutig. Daher ist mein Vorschlag, es insofern zu präzisieren, dass es nur bei Haupteinträgen ein Muss ist und bei flektierten Formen (es) jeder so halten kann, wie er will. Es wäre allerdings praktikabler, die Pflicht zur Eintragung dem Ersteller des Eintrags der nicht mehr gültigen Schreibweise aufzuerlegen. Danke für deine konstruktive Antwort, Peter -- 12:20, 6. Jun. 2018 (MESZ)
wann immer hier jemand etwas beiträgt, das nicht falsch ist, ist es doch schön, und ich bin dankbar, dass das wiki wächst. Ich glaube, viele andere finden das auch gut. Selbst wenn dabei nur 50%/75%/90% vom Weg gegangen werden, kommt ja oft genug vor. Noch mal: es ist ja ganz und gar nix 'falsch' bei Einträgen dieses Typs.
Das mit der 'Verpflichtung' ist eben so. Es ist auch verpflichtend, Referenzen zu haben. Wenn eine IP plötzlich keine hat, kommt ja auch keiner auf die Idee, die Regel zu ändern. Deshalb wollen wir hier im Falle der 'Nicht mehr gültige Schreibweisen' wohl auch kaum die Regeln ändern. Die Regel bleibt: dass es sinnig ist, im Pendant-Eintrag einen Hinweis auf die alte Schreibweise zu haben.
Nun sei nicht so genervt wegen der paar alten Schreibweisen, die eine IP gerade als Nachmittagsbeschäftigung für sich entdeckt hat. Du trägst doch liebend gerne Lemmata ohne Bedeutung bei :) Was ist arbeitsaufwendiger? Jedem sei das gegönnt, was er beherrscht. Ach Peter, nun musste ich mal meinem Whataboutism nachgeben, die Gelegenheit war so verlockend + es macht ja auch Spass :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:50, 5. Jun. 2018 (MESZ)
The student said, "All numbers are even."
The maths teacher asked, "What about seven?"
--Peter -- 07:41, 7. Jun. 2018 (MESZ)
Vielleicht habe ich mich oben unklar ausgedrückt: Ich will nicht die Regel ändern, sondern lediglich ihre Formulierung. Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter -- 08:08, 7. Jun. 2018 (MESZ)

Es ist doch komplizierter, als ich dachte, faßtet ist eine nicht mehr gültige Schreibweise von fasstet, aber faßen ist keine nicht mehr gültige Schreibweise von fassen – zumindest nicht, soweit es die gleiche Reform betrifft. Noch extremer ist es bei frißt und fressen. Also vielleicht macht der Eintrag der nicht mehr gültigen Schreibweisen bei den flektierten Formen doch Sinn. Gruß in die Runde, Peter -- 10:09, 9. Jun. 2018 (MESZ)