Wiktionary:Teestube/Archiv/2017/09

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wiktionary:Teestube/Archiv/2017/09#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Teestube/Archiv/2017/09#Abschnittsüberschrift]

Zensur von Sackratte

Der Eintrag zu Sackratte wurde heute leider gelöscht, anscheinend weil dieses Wort einem anderen Benutzer nicht gefällt. Allerdings steht dieses Wort sogar im Duden, wie unter http://www.duden.de/rechtschreibung/Sackratte nachzulesen ist. Damit ist meiner Meinung nach die Existenz dieses Wortes eigentlich belegt... --Hyperhero (Diskussion) 17:58, 15. Sep. 2017 (MESZ)

Der Beitrag war wenig inhaltsreich und obendrein unbelegt. Stelle einen Wiederherstellungsantrag bei den Löschdiskussionen oder – noch besser – stelle den Eintrag so wieder ein, dass er die Minimalanforderungen erfüllt. --Peter -- 18:03, 15. Sep. 2017 (MESZ)
Völlig korrekt, was Peter schreibt. MoC hatte einen SLA wegen „zu wenig Inhalt“ gestellt, was völlig den Tatsachen entsprach. Daraufhin wurde der Eintrag von mir gelöscht. Es geht auch nicht an, dass hier von einem Benutzer mal schnell ein Eintraq "reingerotzt" wird und danach sollen sich dann andere Benutzer darum kümmern. So läuft das nicht bei uns und da wird evtl. allenfalls bei Neulingen, die sich noch nicht so richtig auskennen, eine Ausnahme gemacht. Es hatte also nichts mit Zensur zu tun. --Udo T. (Diskussion) 19:39, 15. Sep. 2017 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 18:37, 15. Sep. 2017 (MESZ)
Ich habe also jetzt einen neuen und besseren Eintrag für Sackratte erstellt. Ich hoffe, dass er den Anforderungen entspricht.--Hyperhero (Diskussion) 00:11, 16. Sep. 2017 (MESZ)

Improvements coming soon to Recent Changes

Rc-beta-tour-welcome-ltr.gif

Hello

Sorry to use English. Hilf bitte mit, in deine Sprache zu übersetzen! Vielen Dank.

In short: starting on 26 September, New Filters for Edit Review (now in Beta) will become standard on Recent Changes. They provide an array of new tools and an improved interface. If you prefer the current page you will be able to opt out. Learn more about the New Filters.

What is this feature again?

This feature improves Special:RecentChanges and Special:RecentChangesLinked (and soon, Special:Watchlist – see below).

Based on a new design, it adds new features that ease vandalism tracking and support of newcomers:

  • Filtering - filter recent changes with easy-to-use and powerful filters combinations, including filtering by namespace or tagged edits.
  • Highlighting - add a colored background to the different changes you are monitoring. It helps quick identification of changes that matter to you.
  • Bookmarking to keep your favorite configurations of filters ready to be used.
  • Quality and Intent Filters - those filters use ORES predictions. They identify real vandalism or good faith intent contributions that need help. They are not available on all wikis.

You can know more about this project by visiting the quick tour help page.

Concerning RecentChanges

Starting on 26 September, New Filters for Edit Review will become standard on Recent Changes. We have decided to do this release because of a long and successful Beta test phase, positive feedback from various users and positive user testing.

Some features will remain as Beta features and will be added later. Learn more about those different features.

If your community has specific concerns about this deployment or internal discussion, it can request to have the deployment to their wikis delayed to October 1, if they have sensible, consistent with the project, actionable, realistic feedback to oppose (at the development team's appreciation).

You will also be able to opt-out this change in your preferences.

Concerning Watchlists

Starting on September 19, the Beta feature will have a new option. Watchlists will have all filters available now on the Beta Recent Changes improvements.

If you have already activated the Beta feature "Neue Filter zur Bearbeitungsüberprüfung", you have no action to take. If you haven't activated the Beta feature "Neue Filter zur Bearbeitungsüberprüfung" and you want to try the filters on Watchlists, please go to your Beta preferences on September 19.

How to be ready

Please share this announcement!

Do you use Gadgets that change things on your RecentChanges or Watchlist pages, or have you customized them with scripts or CSS? You may have to make some changes to your configuration. Despite the fact that we have tried to take most cases into consideration, some configurations may break. The Beta phase is a great opportunity to have a look at local scripts and gadgets: some of them may be replaced by native features from the Beta feature.

Please ping me if you have questions.

On behalf of the Global Collaboration team, Trizek (WMF) 17:26, 14. Sep. 2017 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 08:18, 14. Okt. 2017 (MESZ)

Columns for references

20:23, 1. Sep. 2017 (MESZ)

Und – was heißt das für unsere {{Quellen}}?
Wieso sind bei schmalen Bildschirmen Spalten besser?
Man kann doch ohnehin zu den Einzelnachweisen gezielt springen.
--Peter -- 21:23, 1. Sep. 2017 (MESZ)
Wenn wir merken sollten, dass diese neue Funktionalität bei uns im Wiktionary nicht nützlich ist, dann können wir ja immer noch in der Vorlage {{Quellen}} das <references /> mit <references responsive="0" /> ersetzen. So gesehen können wir ja einfach mal abwarten und uns dann in entsprechenden Einträgen mit vielen Refs anschauen, wie sich das auswirkt und ob wir das dann so haben wollen. Oder wir bauen <references responsive="0" /> gleich in {{Quellen}} ein und probieren das neue Verhalten von <references /> nach dem 11.09.17 mit einer Test-Vorlage aus. Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:54, 1. Sep. 2017 (MESZ)
In w:Berlin kann man sich das schon mal anschauen. Aber was die Lesbarkeit auf breiten Bildschirmen betrifft, gilt doch erst recht für den eigentlichen Text des Artikels, meine ich. -- Formatierer (Diskussion) 14:49, 2. Sep. 2017 (MESZ)
„narrow screens“ sind breite Schirme? Also auf meinem 21,5"-Bildschirm sieht es ganz gut aus, bei der mobilen Ansicht habe ich so meine Zweifel, ob es auf einem Handgerät (vulgo Smartphone) ein Vorteil ist. --Peter -- 14:55, 2. Sep. 2017 (MESZ)

Die Funktionalität greift offensichtlich erst bei über 10 Referenzen. Die Referenzen werden dann in Abhängigkeit von der Fensterbreite in immer mehr Spalten angeordnet (bei mir geht es bis zu 3 Spalten). Macht man das Browser-Fenster schmaler, dann werden es auf einmal zwei und zum Schluß dann eine Spalte(n) (also wie bisher dann). Ich hab das mal im Eintrag „Bundesvolk“ testweise eingebaut (dieser hat über 10 Referenzen), damit sich das jeder bei Bedarf anschauen kann. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:11, 2. Sep. 2017 (MESZ)

Wenn ich das Fenster aus dem Bildschirm hinausschiebe, verbreitere, hinausschiebe, verbreitere, …, schaffe ich 11 Spalten beim Bundesvolk. Gruß, Peter -- 15:15, 2. Sep. 2017 (MESZ)
Wenn ich die Darstellung verkleinere, das Fenster aus dem Bildschirm hinausschiebe, verbreitere, hinausschiebe, verbreitere, …, schaffe ich sogar 16 Spalten beim Bundesvolk. Dann ist anscheinend Schluss. Rechts bleibt es dann leer. --Peter -- 15:17, 2. Sep. 2017 (MESZ)
Wie man am Eintrag Staat sieht, ist das nun aktiv geschaltet, wird aber erst nach einer Bearbeitung (oder purge) des entsprechenden Eintrags sichtbar. -- Formatierer (Diskussion) 09:42, 12. Sep. 2017 (MESZ)
Gibt es Probleme mit der Spaltenanzeige? gelbrot 13:25, 16. Okt. 2017 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: gelbrot 13:25, 16. Okt. 2017 (MESZ)