Wiktionary:Stimmberechtigung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abkürzung: WT:SB, WT:STIMM

< Hilfe < Stimmberechtigung

Zur Meinungsabgabe in einem Meinungsbild oder einer Abstimmung sind normalerweise alle Benutzer auch ohne Anmeldung herzlich eingeladen. Das Konzept eines „Stimmrechts" existiert also nicht, da sich grundsätzlich jeder mit seiner Meinung äußern kann.

Die folgenden Hinweise zur Stimmberechtigung sollen aber bei Meinungsbildern, die in Abstimmungsform geführt werden oder deren Bedeutung sensible Bereiche im Wikiwörterbuch betreffen, sicherstellen, dass die Diskussionsteilnehmer sich auch ein wenig im Wiktionary auskennen. Insbesondere gilt dies für Adminkandidaturen und Benutzersperrungen. Bei Meinungsbildern und Abstimmungen zur Benutzerrechte-Vergabe (Administrator, Bürokrat, Sichter, Entzug derselben, Benutzer-/Seitensperrungen) gelten untenstehende Richtlinien zur Stimmberechtigung, sofern vor der Abstimmung nicht explizit eine andere Regelung vereinbart worden ist.

Diese wurden aufgestellt, um bei derartigen Diskussionen bzw. Abstimmungen ein repräsentatives Ergebnis zu erhalten sowie Mehrfachabstimmungen und andere Manipulationen zu verhindern.

Die derzeit gültigen Richtlinien sind:

1. Stimmberechtigt sind nur angemeldete Benutzer,

  • deren erste lokale Bearbeitung mindestens einen Monat zurückliegt und
  • die mindestens 150 Änderungen im Eintragsnamensraum haben.

Diese Kriterien müssen zu Beginn des Meinungsbilds bzw. der Abstimmung erfüllt sein.

2. Mehrfachbenutzerkonten sind nicht stimmberechtigt, selbst wenn die erforderlichen Kriterien erfüllt sind. Wer mehrfach abstimmt, wird nicht berücksichtigt, da er offensichtlich nicht an der Feststellung eines repräsentativen Meinungsbildes interessiert ist.

3. Die Meinungsäußerungen unbegrenzt gesperrter Benutzer werden entfernt, wenn der Sperrantrag vor Beginn des Meinungsbildes gestellt wurde oder eine Sperrung wegen Wahlverfälschungen erfolgt ist.

4. Es muss mit einer gültigen Unterschrift (Vier-Tilden-Signatur) unterschrieben werden. Ansonsten können die Meinungsäußerungen bzw. Vota diskussionslos entfernt werden.