Wiktionary:Fragen zum Wiktionary/Archiv bis Mitte März 08

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willkommen

Du hast Fragen zum Wiktionary? Dann bist du hier richtig! Beachte aber, dass viele Fragen bereits hier beantwortet werden.
Was nicht hierher gehört, sondern wofür es eigene Seiten gibt:

  • Wiktionary:Auskunft für linguistische Fragen
  • Wiktionary:Vandalismusmeldung zum Melden von Vandalismus, Edit-Wars und persönlichen Angriffen
  • Wiktionary:Verschiebewünsche für Anfragen zum Verschieben von Artikeln
  • Wiktionary:Hilfe, um das Wiktionary zu lesen und zu bearbeiten

Abschnitte, in denen länger als drei Monate nichts geschrieben wurde, oder drei Tage lang mit dem Erledigt-Baustein markiert sind, werden hier automatisch archiviert. Setze, gemäß den Hinweisen auf der jeweiligen Archiv-Seite, einen Link auf den Abschnitt der archivierten Diskussion, und weise hier daraufhin, wenn du eine Diskussion wieder aufnehmen willst. Schreibe NIEMALS im Archiv.

Meerkatmascotfull bg F7F8FF.png

Hier stellst du deine Frage
Unterschreibe bitte mit
-- ~~~~
Hilfe
Diskussion
Auskunft und Archiv durchsuchen
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif

Programmiersprachen

  • BASIC ist als Abkürzung aufgenommen worden
  • COBOL ist als Substantiv, n aufgenommen worden
  • C, Java, Logo sind als Bedeutungen in bestehenden Artikeln aufgenommen worden

Wie ist es denn nun richtig? Plural haben alle Programmiersprachen nicht. Haben sie einen Genus? Ich habe den Eindruck, dass die Namen sich nicht durch ein Pronomen ersetzen lassen. Es sind immer irgendwelche Konstruktionen wie "Die Sprache Java, sie" oder "Diese Pascal-Implementation, sie" nötig. Wie also schreibe ich einen Eintrag zu Lisp, Simula oder Prolog? --i 13:05, 23. Nov 2007 (CET)

Da herrscht zur Zeit in der Tat ein gewisses Durcheinander. Was daran liegt, dass sprachlich, wie auch wiktionaryintern kaum Regeln in der Hinsicht existieren. Was klar ist: Die Sprachen, die nur aus Großbuchstaben bestehen, sind immer Abkürzungen (COBOL ist also eigentlich falsch zugeordnet). Meistens werden Programmiersprachen mit dem Neutrum gekennzeichnet, wenn sie überhaupt mit Artikel geschrieben werden, wie du schon richtig erkannt hast. Was ich vorschlagen würde: Alle Programmiersprachen, die keine Abkürzungen sind, haben den Status von Eigennamen (genauso wie Personennamen und Toponyme). Daher sollten sie in der Substantivtabelle ohne Artikel auftauchen. Außerdem sollte bei den Programmiersprachen, bei denen der Artikel nicht bekannt ist, entsprechende Anmerkungen stehen (mit dem Baustein {Anmerkung}). Wenn ich die Zeit dazu finde, werden ich die bestehenden Einträge entsprechend abändern.-- Rhingdrache (D) 14:33, 23. Nov 2007 (CET)
Könntest Du vielleicht je einen korrekten Beispieleintrag für FORTRAN und Pascal anlegen als Muster für mich, damit ich die anderen Sprachen korrekt anlegen kann? Was die Großbuchstaben-Namen betrifft, so halte ich zumindest einige davon (BASIC) für Backronyme. --i 15:19, 23. Nov 2007 (CET)
Bei Fortran bin ich mir unschlüssig, wie der Eintrag am besten aussehen sollte, da es sowohl groß, als auch klein geschrieben werden kann. Dafür habe ich mal den Eintrag zu COBOL geändert. In dem Eintrag Pascal ist so einiges in Schieflage, weshalb ich mich als nächstes darum kümmern werde. Es gibt auch einige Backronyme (wie PHP), nur BASIC gehört nicht dazu. Backronyme würde ich wie "normale" Abkürzungen behandeln, nur dass dann bei Herkunft steht, dass die heutige Bedeutung eben nicht die ursprüngliche ist.-- Rhingdrache (D) 14:07, 27. Nov 2007 (CET)
Ich habe es jetzt mal mit Assembler, Maschinensprache und Lisp versucht. --i 11:05, 1. Dez 2007 (CET)

OTRS-Kontakt

Hi, wir benötigen Ansprechpartner für das OTRS. Ich habe dafür Wiktionary:OTRS eingerichtet. Ich bitte darum, dass sich etwa vier Admins/Bürokraten eintragen. Benötigt werden auch noch die eMail-Adressen, die ich dann separat abfragen werde. Besten Dank. --Steschke 00:30, 24. Nov 2007 (CET)

Hallo, herzlichen Dank fuer die Seite. Ich werde noch einen Hinweis in der Teestube hinterlassen, lG. --birdy (:> )=| 00:35, 24. Nov 2007 (CET)
Moin Steschke. Tja, hättest du eine gültige Mailadresse angegeben, hätte ich dir die meinige schon schicken können. ;o) --Thogo BüroSofa 01:04, 24. Nov 2007 (CET)
Hallo Thogo, ich habe die Mail-Adresse, die mir Steschke auf meiner Diskussionsseite hinterlassen hat als Kommentar in Wiktionary:OTRS eingefuegt, mit dem Hinweis dorthin ein Mail zu senden, lG. --birdy (:> )=| 01:05, 24. Nov 2007 (CET)
Ich wusste nicht, wie lange ich noch am PC bin und wollte nicht das ganze OTRS Team irritieren, daher war mein Ansatz, jedem einzelnen eine Nachricht zu hinterlassen. Aber so geht es auch. Bis dann und gute Nacht. --Steschke 01:19, 24. Nov 2007 (CET)

Interwiki-Links

Ich möchte ein paar Interwiki-Links anlegen. Dass diese nur zwischen gleichgeschriebenen Einträgen erfolgen, weiss ich bereits. Muss ich sonst noch was beachten? --i 11:05, 1. Dez 2007 (CET)

Hallo! Also man kann auch ungleiche Einträge miteinander verlinken. Beispiel: rennt. Wie das bei Interwiki Links funktioniert kann ich dir nicht sagen, müsste aber im Prinzip genauso funktionieren. 87.179.148.77 11:09, 1. Dez 2007 (CET)
Die ungleichen Einträge, die verlinkt werden, sind interne Links. Wie du schon richtig gesagt hast, i, sind Interwikilinks nur zwischen gleichgeschriebenen Einträgen; was noch zu beachten ist: füge die Interwikilinks im Eintrag ganz unten ein (zur besseren Leslichkeit und Ordnung des Quelltextes). Viele Grüße, Mathemaster 11:18, 1. Dez 2007 (CET)
Wie ich sehe, hat das Interwiki-Verlinken schon geklappt. (Atomkraft) LG, Mathemaster 11:27, 1. Dez 2007 (CET)
Nachfrage: fi:Aar ist ein Redirect. Interwiki-Link ja oder nein? --i 14:58, 1. Dez 2007 (CET)
I, wir haben Bots, also automatische Programme, die diese Interwiki-Links anlegen u. wieder entfernen, du brauchst dir die Mühe also gar nicht zu machen. Bei Redirects fügen diese im Übrigen --soweit ich weiß-- keine Interwiki- (oder präziser: Interlanguage-)links ein. Pill (Kontakt) 15:01, 1. Dez 2007 (CET)
Ja, es gibt Bots. Wie ich gesehen habe, gibt es aber auch 20000 Einträge im deutschen Wiktionary, die bei den "Interlanguage"-Links Diskrepanzen aufweisen zu den tatsächlich in anderen Wiktionarys vorhandenen Einträgen (und ich habe nicht alle Wiktionarys angesehen). Was tun? --i 16:21, 1. Dez 2007 (CET)
Die Bots brauchen immer ein paar Tage, um die neuen Eintraege zu verlinken, wie kommst Du zu den Zahlen? Die Interwikibots arbeiten seit Anfang an hier mit, daher wage ich diese Zahlen zu bezweifeln, lG. --birdy (:> )=| 18:37, 1. Dez 2007 (CET)
Es ist natürlich möglich, dass ich mich in dem einen oder anderen Fall irre (zB redirects) aber ich kann Dir gerne die Liste schicken (gezipt 217K) --i 20:49, 1. Dez 2007 (CET)
Es stimmt, dass bei Redirects keine eingefuegt werden, auch nicht bei unterschiedlicher Grosz-Kleinschreibung. Bitte schicke mir die Liste nicht, ich wuesste nicht, was ich damit anfangen soll. Wenn Du recht hast, wuesste ich leider auch nicht, was wir besser machen könnten, ich sehe in den irc Kanaelen die Bots immer wieder arbeiten und hatte das Gefuehl dass Eintraege ein paar Tage nach ihrer Erstellung mit eventuell vorhandenen Eintraegen verlinkt werden (zumindest hatte ich das bis jetzt so beobachtet). Natuerlich hat niemand etwas dagegen, wenn Du Interwikilinks einfuegst, wir wollten Dich nur warnen, dass es dafuer Bots gibt, um Dich vor unbefriedigender Arbeit zu bewahren. LG. --birdy (:> )=| 11:10, 2. Dez 2007 (CET)
Soweit ich sehe, ist VolkovBot ziemich fleissig, hat aber trotzdem "nur" ca. 5600 Edits im deutschen Wiktionary. Andere (Interwiki)Bots scheinen in den letzten Wochen oder Monaten hier nicht aktiv zu sein. Meine Stichproben haben unverlinkte Artikel teils von 2005, teils von vor mehreren Monaten gezeigt. Ich überlege, ob ich vielleicht selbst einen Bot aufsetzen möchte, der gezielt die 20000 Artikel bearbeitet, die ich gefunden habe. Auf jeden Fall werde ich noch einige Interwikis bearbeiten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Schwierigkeiten es dabei gibt. --i 12:19, 2. Dez 2007 (CET)
User:VolkovBot ist erst seit Kurzem dabei, User:RobotGMwikt wesentlich laenger, leider nicht mehr so aktiv wie frueher (alle sind eben nur freiwillige Mitarbeiter). Wenn Du einen Interwikibot aufsetzen möchtest, so kannst Du gewiss w:ru:User:Volkov um Rat und Hilfe bitten. Bitte siehe auch m:Interwiki.py und vergiss nicht vor dem Betreiben (kleine Tests ausgenommen) um Botstatus auf Wiktionary:Bots zu bitten, da sonst die letzten Aenderungen unlesbar werden. Danke und lG. --birdy (:> )=| 13:09, 2. Dez 2007 (CET)

w:Wikipedia:WikiProjekt Vorlagen/Werkstatt#Änderungen am #ifexist-Limit

Hallo, aufgrund o.g. Diskussion möchte ich euch eben darauf hinweisen, dass die in der Seite Verzeichnis:Jägersprache eingebundene Vorlage:LinkWiktionaryWP in einer Woche nicht mehr so funktionieren wird wie bisher. Ggf. muss hier eine Änderung der Programmierung vorgenommen werden. Weitere Seiten des Wiktionarys sind derzeit nicht betroffen. Gruß --WIKImaniac 12:02, 2. Dez 2007 (CET)

Wiktionary DVD?

Hallo, gibt es, wie bei wikipedia, auch hier eine DVD zum download? -- Peter N. 00:47, 12. Dez 2007 (CET)

Eine DVD ist mir nicht bekannt, aber es gibt hier eine Tomeraider-Version vom deutschen Wiktionary. --I 14:38, 26. Dez 2007 (CET)

Fremdwort: alteri

Hallo,

im Zusammenhang mit einem Sozialwissenschaftlichen Text bin ich auf das Wort "Alteri" gestoßen. Dies ist anscheinend der Plutal von "Alter" aus dem Kontext von "Ego/Alter". Wie und wo ich in dieser Wiki einen Hinweis darauf hinterlasse weiss ich nicht. Bitte binden Sie das Wort im passenden Kontext für mich ein. Danke

понедiлок

Der Eintrag понедiлок (ukrainisch Montag) enthält ein lateinisches i. Ist das wirklich korrekt so? --I 14:35, 26. Dez 2007 (CET)

Hallo I,

ja das ist vollkommen richtig. Einige kyrillische Alphabete slawischer Sprachen beinhalten auch Buchstaben lateinischen Ursprungs (k, p, c, y, i), die ebenfalls zusätzlich mittels diakretischer Zeichen angepasst wurden (ë, ï, ö, ђ, ћ, İ). Siehe auch w:Kyrillisches_Alphabet#Ukrainisch. - Gruß Caligari 15:02, 26. Dez 2007 (CET)

Aha, aber wird in einem solchen Fall nicht der Unicode-Codepoint U+0406 (Kyrillischer Großbuchstabe ukrainisch-weißrussisches I) verwendet? --I 15:13, 26. Dez 2007 (CET)
PS: Bzw. U+0456 (Kyrillischer Kleinbuchstabe ukrainisch-weißrussisches I)
Hm, ehrlich gesagt, bin ich diesbezüglich auch überfragt. Da man aber praktisch keinen Unterschied zw. Unicode und Nicht-Unicode erkennt, würde ich behaupten, dass das so in Ordnung ist. - Gruß Caligari 16:16, 26. Dez 2007 (CET)
Nach einigem Überlegen halte ich den Ist-Zustand für einen Fall von Volapük-Encoding. Kann bitte jemand mit ausreichenden Kyrillisch-Kenntnissen eine Verschiebung durchführen? (Am besten auch gleich in den anderen Wiktionaries, die diesen Eintrag haben). --I 16:27, 28. Dez 2007 (CET)
Habe bei mir gerade mal ukrainische Tastatur eingstellt und den Eintrag entsprechend verschoben.--Johannes Rohr 16:16, 5. Jan 2008 (CET)

to do: Numerale (en)

sehr lückenhaft: könnte jemand von one - twelve nochmal die Lücken schließen. Meiner bearbeitungsmöglichkeiten sind mir selber zu Stümperhaft. danke -Stillgrinz 16:48, 26. Dez 2007 (CET)

Hauptseite

Was ist denn hier passiert? Wenn ich jetzt links unter "Navigation" auf "Hauptseite" klicke, komme ich plötzlich zum Wörterbucheintrag "Hauptseite"! --Seidenkäfer 09:16, 29. Dez 2007 (CET) Und "Themenportale" ist auch weg. --Seidenkäfer 11:35, 29. Dez 2007 (CET)

Hallo Seidenkaefer, das ist ein Bug und passiert von Zeit zu Zeit: Lösung: MediaWiki:Sidebar ohne Bearbeitung speichern (das macht naemlich den falschen Daten im Cache den Garaus), da das schon oft gefragt wurde habe ich jetzt einen Hinweis in Hauptseite eingefuegt :) Liebe Gruesze, --birdy (:> )=| 11:56, 29. Dez 2007 (CET)
Vielen Dank. --Seidenkäfer 12:37, 29. Dez 2007 (CET)

Frage zu Zitat- und Urheberrecht

Hallihallo, zu den Lexika, die ich sehr schätze ist Kluges Ethymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Ich habe bereits verschiedentlich in Einträgen die Wortherkunft so ergänzt, wie sie im Kluge erläutert ist.

Ich frage mich, wo hier die Grenzen des Zitatrechts liegen. Die meisten Einträge im Kluge sehen ja wie folgt aus: XXX -> aus mittelhochdeutsch XXXX, althochdeutsch XXXXXX, Altsächsisch soundso, dies aus Mittellatein blablabla mit der Bedeutung lalala. Mithin liegt das "intellektuelle Eigentum" an dem ich mich hier bediene ja nicht im exakten Wortlaut der Erklärungen (dieser ist knapp, eben wörterbuchartig und weist keine Schöpfungshöhe auf), sondern im sachlichen Gehalt derselben, also welches Wort sich wie aus welchem anderen entwickelt habe. Wenn ich lediglich umformuliere, ist dann der Tatbestand des Plagiats gegeben? Die Frage stellte sich mir konkret bei den Einträgen Pfründe und Mammut. Denn das Wissen, das ich zitiere ist, wenn mich nicht alles täuscht doch proprietär, oder? Anderenfalls könnte ich ja eingergehen und so gut wie jeden deutschsprachigen Eintrag mit einer ausführlichen Ethymologie nach Kluge versehen. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das vollkommen unbedenklich ist. Wie wäre es, wenn man die Einträge zur Ethymologie ggf. mit Fußnoten mit Quellenangabe versehen würde? Meinungen? --Johannes Rohr 13:39, 7. Jan 2008 (CET)

Zeitgleich zu deiner Frage hier, habe ich dir auf deiner Benutzerseite geschrieben :-)) --Seidenkäfer 13:41, 7. Jan 2008 (CET)
ja, danke. Hast du aber auch zur rechtlichen Frage eine Ansicht? --Johannes Rohr 13:44, 7. Jan 2008 (CET)
Leider habe ich da keine Ahnung. Ich selbst benutze außer Kluge auch noch andere etymologische Wörterbücher und natürlich die normalen großen Wörterbücher von Wahrig und Duden, wo ja auch immer was zur Etymologie drinsteht, und auch Wikipedia. Dann mache ich ein (sehr) verkürztes „Formulierungs-Mischmasch“ – nur wenn ich einen richtigen Batzen aus einem Werk sinngemaß übernehme (was z. B. bei Redewendungen häufig der Fall ist, nenne ich die Quelle explizit), bei Zitaten natürlich immer. Ich bin nicht sicher, ob das die richtige Vorgehensweise ist. Aber vielleicht kann uns ja jemand hier noch mehr dazu sagen. --Seidenkäfer 14:03, 7. Jan 2008 (CET)
Ich denke, die Vorgehensweise von Seidenkäfer ist schon richtig. Bei Zitaten muss man die Quelle natürlich immer angeben und das Zitat muss in Anführungszeichen stehen; bei sinngemäßen Textübernahmen am besten die Quelle nennen (z.B. nach Kluge23), so wie das Seidenkäfer schon in Pfründe gemacht hat. Alles nötige zum Zitieren steht ja eigentlich bei Wiktionary:Literaturliste... Viele Grüße, Mathemaster 16:28, 7. Jan 2008 (CET)
PS: der offizielle Gesetzeslaut zum Urheberrecht und Wikipedia zu Plagiat

Kategorie:Sprachen

siehe Kategorie Diskussion:Sprachen. LG, Mathemaster 22:36, 13. Jan 2008 (CET)

Geschütztes Leerzeichen bei Übersetzungsvorlage

Wäre es vielleicht möglich, bei den Übersetzungen zwischen dem Pfeil und dem Sprachkürzel ein geschütztes Leerzeichen einzufügen. Es ist zwar nur eine Winzigkeit, aber ich finde es optisch unbefriedigend, wenn am Zeilenende steht →
cs
und das Kürzel dann einsam in der nächsten Zeile. --Seidenkäfer 13:27, 17. Jan 2008 (CET)

falscher Link auf Hilfeseite

Hallo! Mir ist beim blättern durch Wiktionary folgendes aufgefallen. Wenn man aus dem Artikel "Haus" auf die Seite "Hilfe" (linke Spalte) klickt, bekommt man eine Info "Seite existiert noch nicht" wenn ich aber von der Hauptseite aus auf Hilfe klicke, gibt es die Seite in gewohnter Form. Habt ihr da ne' Idee was da los ist? mfg 87.179.160.176 13:58, 18. Jan 2008 (CET)
P.S. und gleich noch was hinterher:

3 Spalten

Es gibt mehrer Artikel, die unter der Rubrik "Wortkombinationen" oder "Abgeleitet" sehr viele Wörter stehen haben. Dabei finde ich die Form "untereinander geschrieben" wesentlich übersichtlicher als "hintereinander geschrieben". Da aber in einigen Artikeln die Listen der Wörter sehr lang ist, fände ich es besser wenn dieser Bereich 2- oder 3-spaltig geschrieben wäre. Also kurz und gut: Wie wäre es wenn man die Rubriken "Wortkombinationen" und "Abgeleitete Begriffe" in eine 3-spaltige Listenform ändert? mfg 87.179.160.176
PS.- Als Beispiel könnte man "Haus" nehmen. Ich habe mal ausprobiert die Vorlagen aus "Übersetzungen" anzuwenden, da werden die Einträge aber blau unterlegt.
Meist Du so wie im Eintrag Auge? Mit persönlich gefällt das allerdings überhaupt nicht. Es ist zu "unordentlich". --Seidenkäfer 15:50, 18. Jan 2008 (CET)
Ja, bitte so etwas in der Teestube mit der Gemeinschaft absprechen, ich habe uebrigens diesen Benutzer auch gebeten das zu tun, da solch eine Aenderung doch sehr von unserem bisherigen Format abweicht und auszerdem die Zuordnungen zu den Bedeutungen verlorengehen. Eine dreispaltige Uebersetzungstabelle wurde meines Wissens nach in einem Meinungsbild bereits einmal abgelehnt, lG. --birdy (:> )=| 15:55, 18. Jan 2008 (CET)
Ja, genau so hab' ich mir das gedacht. Bei Auge finde ich "Redewendungen" auch unübersichtlich, aber "Abgeleitet" sieht gut aus. Aber beides ist immer noch besser als "Wortkombination", "Redewendung" und "Abgeleitet" bei Haus. In der schwarzen Schrift von Redewendungen und Wortkombination gehen dort die "blauen" Links total unter - die roten sieht man dagegen deutlich. Könnte man hier nicht die "blauen" Links hervorheben, z.B. durch Fettschrift? Als Beispiel habe ich "abbrechen" in "Wortkombinationen" im Lemma Haus fett gemacht. Bei allen drei Kategorien wäre eine "Sortierung" meiner Meinung nach angebracht. Wie auch immer diese Sortierung aussehen möge. (Ich seh' ja, dass eine 3-spaltige Liste bei "Redewendungen" nicht die besste Lösung ist. Aber bei "Abgeleitet" (und eventuell Ober- und Unterbegriff) kann ich mir gut vortstellen, dass es die Übersichtlichkeit und "Bedienbarkeit erhöht. mfg 87.179.160.176 16:21, 18. Jan 2008 (CET)

P.S.: Ich verlege die Diskussion in die Teestube, weil es sich bei diesem Wetter da draußen bei einer Tasse Tee einfach netter diskutieren läßt. bis gleich 87.179.160.176 16:21, 18. Jan 2008 (CET)

... ja ja, das habe ich nun davon

Ich finde nichts mehr über unseren Baustein "Falschschreibung" und dessen Handhabung. Wer hilft mir aus der Patsche? grml --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:05, 21. Jan 2008 (CET)

{{Häufige Falschschreibungen|xxx}} ganz unten im richtigen Eintrag einfügen (ist nur für Suchmaschinen sichtbar). Beispieleintrag parallel, siehe auch WT:T --Seidenkäfer 12:13, 21. Jan 2008 (CET)
danke, Seidenkäfer, war im Stress und musste zu dem Zeitpunkt weg. Kann sogar sein, dass ich den Shortcut selber angelegt habe (vor Monaten) ;-) --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 23:16, 25. Jan 2008 (CET)

Seiten für Plural- und deklinierte Formen

Als ich gerade die Recentchanges anschaute, habe ich mich etwas gewundert: Da erzeugt jemand lauter Seiten mit Namen wie " Körperteilen" "Primaten", "Weltkrieges" etc. pp.

Ist das wirklich erwünscht, dass es lauter Einzelseiten für jede denkbare Beugungsform eines Substantivs gibt? Das wird lustig, wenn das auch noch jemand mit finnischen, ungarischen oder baskischen Substantiva anfängt. Ich würde an dieser Stelle sagen: Dafür gibt es die Deklinationstabellen! Wehret den Anfängen! --Johannes Rohr 08:25, 25. Jan 2008 (CET)

Dazu gab es schonmal ein Meinungsbild (Wiktionary:Meinungsbild/Archiv_2007-1#Artikel_f.C3.BCr_Wortformen).-- Rhingdrache (D) 09:42, 25. Jan 2008 (CET)
Tja, da gebe ich meinen Senf auch noch dazu: Es ist damals lang und breit und auch mit ähnlichen Argumenten diskutiert worden. Aber: Der Ansatz ist - das hier ist kein gedrucktes Werk. Woher weiß ein des Deutschen weitestgehend unkundiger fiktiver Finne, welche Form im Deutschen dekliniert/konjugiert ist? Global denken - lokal handeln. Wobei: Wann wird denn das Wörterbuch fertig sein? Das erleben wir wohl nicht mehr. Also kommt es vor allem darauf an, hier gewisse Basics einzubauen und diese qualitativ gut zu gestalten. Und wenn du unseres mal mit wikts in anderen Sprachen vergleichst, wirst du feststellen, dass wir mit unserem Deutschen und der eh' nicht einfachen Sprache eine gewissen maximalistischen Anspruch pflegen. Nimm es halt so hin oder organisiere Mehrheiten, die das verändern. ;-) -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:55, 25. Jan 2008 (CET)
Ich denke, es geht hierbei nicht nur um maximalistische Ansprüche, sondern auch um eine Notwendigkeit. Denn es kommt nicht selten vor, dass erst deklinierte bzw. konjugierte Formen homonym zu anderen Wörtern (in der gleichen oder einer anderen Sprache; oder auch beides!) sind. Sucht ein Lateinunkundiger "sum" würde er so nur auf den pl. Eintrag sum treffen und keinen Verweis auf den dazu gehörigen Infinitiv "esse" finden, so auch je, es usw. (Hat schon jemand versucht über die Volltextsuche für "es" den passenden lateinischen Eintrag zu finden? Viel Spaß dabei...) lg --Trevas 14:35, 25. Jan 2008 (CET)
Latein ist eine Ausnahme, hier verwenden ja auch Lexika i.d.R. die 1. Pers. Singular Präsens und nicht den Infinitiv. Abgesehen davon - wozu gibt es Suchfunktionen? Ohnehin wäre es sinnvoller, wenn das ganze Wiktionary datenbankartig "intelligent" aufgebaut wäre, also strukturierte Daten, anstelle einer Sammlung "dummer" Seiten.
Ich denke, mit Wikidata müsste es doch möglich sein, dass die Suche nach "Weltkrieges" oder "Weltkriegs" direkt zur Seite mit dem Eintrag führt. Es wird doch vollkommenes Kuddelmuddel, wenn für jedes deutsche Substantiv maximal 8 Seiten gepflegt werden müssen. Und das Deutsche ist noch ziemlich harmlos verglichen mit den slawischen Sprachen, die maximal sieben Fälle und drei Numera (Singular, Plural, Dual) haben oder erst recht wenn wir zu den agglutinierenden Sprachen vordringen, (finno-ugrische und Turksprachen), wo die Zahl der möglichen Endungen nahezu unbegrenzt ist.
Abgesehen davon wird dieser Ansatz immer Flickwerk bleiben, denn ich glaube nicht, dass das Anlegen dieser Extraseiten für flektierte Formen systematisch und für alle Einträge erfolgen wird, auch daher wäre eine Lösung mittels Tabellen und Wikidata eindeutig zu bevorzugen. Man sollte sich vielleicht mal OmegaWiki daraufhin anschauen.
Naja, wenn das hier aber der Konsens ist, dann will ich nicht weiter stören. In der Tat habe ich nicht genug freie Energie um hier darum Kämpfe auszufechten. --Johannes Rohr 16:18, 25. Jan 2008 (CET)
Worin soll Latein eine Ausnahme sein? Das verstehe ich nicht ganz.
Latein ist eine Ausnahme was die Nennform betrifft: Hier wird nämlich üblicherweise nicht der Infinitiv als Nennform verwendet, sondern die erste Person Singular Präsens. Im Kleinen Stowasser etwa wirst Du vergeblich nach dem Eintrag "esse" suchen. Das lateinische Verb für "sein" findet sich stattdessen unter "sum" (Ich bin), la:esse ist ebenfalls nur ein Verweis auf la:sum. Insofern ist der oben als Beispiel aufgeführte Eintrag sum völlig in Ordnung und nichts woran ich Anstoß nehmen würde, anders als Weltkrieges oder Bratskartoffelns ;-). --Johannes Rohr 23:05, 25. Jan 2008 (CET)
Aber mal zum allgemeinen Thema. Ich finde es auch nicht unbedingt sinnig, diese Einträge zu erstellen, aber sie tun ja auch niemandem weh, weshalb mir das im Endeffekt egal ist.-- Rhingdrache (D) 16:36, 25. Jan 2008 (CET)
Ich sehe kein Problem darin, diese Seiten zu erstellen. Dass für jedes deutsche Substantiv dann 8 Einträge gepflegt werden müssten, ist -denke ich mal- nicht so: die zusätzlichen Einträgen sollen ja dann letztendlich auf den Nominativ Singular verweisen. Sobald diese Einträge also angelegt sind, sollte man keine Arbeit mehr damit haben... LG, Mathemaster 16:49, 25. Jan 2008 (CET)

kennzeichnung als landschaftlich, ugs., ...

gudn tach!
(wie) wird gekennzeichnet, ob ein wort oder eine bestimmte flexion desselben z.b. "ugs." oder "landsch." ist? beispielsweise beim verb fragen und auch bei dessen konjugation wird nirgends vermerkt. dass die bildung mit umlaut z.b. vom duden als landschaftlich gekennzeichnet wird (und beispielsweise in canoo.net gar nicht vorhanden ist). -- 141.3.74.35 22:29, 31. Jan 2008 (CET)

Bei fragen ist es vermerkt, schau mal ganz oben (unter Anmerkungen). Das zeigt auch schon, wie wir das im Regelfall kennzeichnen. Pill (Kontakt) 23:19, 31. Jan 2008 (CET)

Lexikon Uni Leipzig

„Die Datenbank wird zur Zeit gewartet.
Versuchen Sie es bitte später wieder.“
Diese Meldung kommt seit Tagen beim Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig (Referenzen). Aber die Datenbank funktioniert eigentlich einwandfrei: http://wortschatz.uni-leipzig.de. Müssen wir da irgendwas umstellen? --Seidenkäfer 15:04, 24. Jan 2008 (CET)

Es scheint so, dass man auf die einzelnen Einträge nur noch verweisen kann, wenn man die ID kennt. Deshalb würde ich vorschlagen, Uni Leipzig komplett aus den Referenzen zu entfernen. Gibt es vielleicht ein Bot der soetwas erledigen könnte?-- Rhingdrache (D) 10:03, 25. Jan 2008 (CET)
also, ich wäre da nicht so voreilig. Wir wissen doch nix, was da los ist und auch in den Links steckt jede Menge Gehirnschmalz ... -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 10:40, 25. Jan 2008 (CET)
Ich bin auch dafür, erstmal abzuwarten... LG, Mathemaster 16:46, 25. Jan 2008 (CET)
Rhingdrache schwingt gerne mal den sprichwörtlichen eisernen Besen. Sollte man wissen - ist oft gut, aber nicht immer. Mir hat er mal (mein) Bier gründlich durchgeseiht ;-) Ist aber vergessen, die Zusammenarbeit & Kommunikation klappt gut ... --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 23:20, 25. Jan 2008 (CET)
Könnte vielleicht mal jemand, der sich mit so was auskennt, da draufschauen? Vielleicht ist es ja nur eine Kleinigkeit, warum unser Link nicht mehr funktioniert. http://wortschatz.uni-leipzig.de/Webservices/ --Seidenkäfer 17:14, 28. Jan 2008 (CET)
Erst jetzt bemerkt, schaue mir das an, lG. --birdy (:> )=| 18:13, 6. Feb 2008 (CET)
Siehe Vorlage Diskussion:Ref-UniLeipzig, lG. --birdy (:> )=| 19:29, 6. Feb 2008 (CET)
Solange keine Sonderzeichen im Begriff vorhanden sind, funktioniert dieser Link hier prächtig (%s durch den Begriff ersetzen): http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-portal/de/wort_www?site=1&Wort=%s --manuel
Der Link mag gehen, aber er fuehrt nicht zum gesuchten Wort. LG. --birdy (:> )=| 12:43, 13. Feb 2008 (CET)
Kann ich nicht nachvollziehen. Beispiel: http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-portal/de/wort_www?site=1&Wort=Spielplatz führt bei mir zur Seite des Begriffs "Spielplatz". --manuel 12:31, 15. Feb 2008 (CET)
Ich kenne deine Einstellungen nicht, aber mich führt der Link lediglich auf die Hauptseite.-- Rhingdrache (D) 12:36, 15. Feb 2008 (CET)
Sehr mysteriös... Ich habe gerade mal meine Cookies gelöscht und es funktioniert trotzdem. Woran kann das liegen? Ich kann heute abend gern einen Screenshot posten, damit ihr mich nicht für gaga haltet :-) --manuel 16:40, 15. Feb 2008 (CET)
Ich glaube Dir schon, das Problem ist, dass es scheinbar bei einem Groszteil nicht geht und wir jedoch allen Lesern einen funktionierenden Link anbieten wollen, somit ist das leider keine Lösung. LG. --birdy (:> )=| 16:42, 15. Feb 2008 (CET)
Hallo Manuel, ich beneide dich, aber bei mir führt der Link leider auch nur auf die Hauptseite und nicht zu Spielplatz. Schade. --Seidenkäfer 16:44, 15. Feb 2008 (CET)
Okay, ich hab zwar keine Lösung, aber ich weiß zumindest, woran es liegt: Kopiert mal den Link in die Zwischenablage und fügt ihn anschließend manuell in die Adresszeile eures Browsers ein - klappt das? (der direkte Klick auf den Link aus Wiktionary ging bei mir auch nicht, das hatte ich nur nicht ausprobiert). Vielleicht blockt der Wortschatz neuerdings den HTTP-Referer? --manuel 16:48, 15. Feb 2008 (CET)
Schon seit laengerem, weshalb wir auf den anderen Link umgestiegen sind, welcher jetzt nicht mehr erreichbar ist, lG. --birdy (:> )=| 16:50, 15. Feb 2008 (CET)
OK, entschuldigt, das wusste ich nicht *intensiver Wortschatz-Nutzer, aber kein intensiver Wiktionary-Nutzer bin* Würd mich trotzdem freuen, wenn sich noch eine Lösung findet. --manuel 16:53, 15. Feb 2008 (CET)
Alles klar, denke trotzdem, dass Du Dir mit uns den Kopf darueber zerbricht... ich hoffe auch, dass das noch irgendwie gerettet weren kann, gar kein Link zu UniLeipzig waere schade. LG. --birdy (:> )=| 16:59, 15. Feb 2008 (CET)

Link geht wieder (über JavaScript), der Uni-Server nimmt leider keine GET-Anfragen mehr an, darum ist nun leider ein POST-Formular nötig... --- MfG, Melancholie 12:05, 24. Feb 2008 (CET)

Jeder, der einen Browser-Referrer überträgt wird nun geblockt! Also wohl endgültig dahin!? --- Schade, Melancholie 13:38, 24. Feb 2008 (CET)

Link mit Werbung hierher so richtig?

Siehe auch: Wiktionary:Teestube#Was_ist_denn_hiervon_zu_halten?

Habe einen Link entdeckt, der sich als Werbung FÜR euch tarnt...gibt es sowas oder zockt da einer einfach nur ab? Link: http://wiktionary-werbung.co.nr/ (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 84.182.76.223DiskussionBeiträge ° --Caligari 17:27, 11. Feb 2008 (CET))

Hallo,
eine Diskussion darüber sollte hier geführt werden. - lieben Gruß, Caligari 17:27, 11. Feb 2008 (CET)

Hallo, das schaut wirklich böse aus, ich habe diesen Link an den zustaendigen Juristen der WMF weitergeleitet, vielen Dank und lG. --birdy (:> )=| 21:05, 11. Feb 2008 (CET)
Halt, die Seite ist von mir! Da ist nichts böse, ist eine kostenlose Test-Seite im Zusammenhang mit Wiktionary:Werbung (Klickrate, etc.)
Ich werbe damit z.B. auf Klamm.de für das Wiktionary (zum Testen, ansonsten verlinke ich direkt)! ---Melancholie 22:18, 11. Feb 2008 (CET)
Du Böser Du :) ok, danke fuer die Information, lG. --birdy (:> )=| 22:24, 11. Feb 2008 (CET)

Mit Abzocken ist da gar nichts, wie auch? Alles sauber verlinkt etc. Zudem ist die Seite nur für von mir geworbene Personen, Suchmaschinen werden diese Seite z.B. nie auflisten (noindex)! Bemerkung: Der Name „Wiktionary“ ist rechtlich noch nicht geschützt... --- Mit den besten Absichten, Melancholie 22:26, 11. Feb 2008 (CET) P:S: Die Website http://falsikon.de/ dient ebenfalls hauptsächlich der Wiktionary-Werbung bzw. der Zuführung von Lesern (Google & Co.)! --Melancholie 22:29, 11. Feb 2008 (CET)

> werbe damit z.B. auf Klamm.de
… solange es nicht „Klammheimlich.de“ ist … … … LOL
Aber am meisten freue ich mich, dass du dich wiedermal quasi mit in Stein gehauenen Lettern hier blicken lässt. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 22:37, 11. Feb 2008 (CET)

Referenz-Vorlage Wadoku

Hallo Wiktionary:)

Ich habe gestern eine Referenz-Vorlage für das Japanisch-Deutsche Wörterbuch Wadoku angelegt (Vorlage:Ref-Wadoku)und in der entsprechenden Projektseite (Wiktionary:Referenzen) veröffentlicht. War das so ok, oder hätte ich vorher in der Teestube mein Vorhaben angkündigen sollen? Und ist gar ein Meinungsbild für solche Vorhaben nötig? Liebe Grüße! -- Godai2 08:57, 10. Feb 2008 (CET)

Hallo Godai2,
solche Informationen gehören in die Teestube. - lieben Gruß, Caligari 17:23, 11. Feb 2008 (CET)

Wer hat denn ...

… die Klappfix-Tabelle „Präfixe in der deutschen Sprache“ verfasst? Das ist nun was, was ich entweder nicht mehr oder nicht weiß, wo ich das finde. Der Ersteller möge mal bitte Signal geben. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 14:30, 14. Feb 2008 (CET)

Die findest du unter Vorlage:Präfixe (Deutsch). --Seidenkäfer 14:33, 14. Feb 2008 (CET)

Kann mir bitte jemand folgendes übersetzen?

J´entendrais volontiers quelque chose de te.Nous serons encore amoureux.Avec les couleurs du printemps... (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Venja1DiskussionBeiträge ° --Caligari 14:39, 16. Feb 2008 (CET))

Bitte wende dich an Wiktionary:Ü-Forum. Pill (Kontakt) 12:13, 16. Feb 2008 (CET)
Schlechtes Frz... Bestimmt Babelfish oder so. Daher hier nur eine vergleichbare Rueckuebersetzung ;-)
"Ich hoerte freiwillig etwas von dich. Wir seien immer noch verliebt. Mit einigen Fruehlingsfarben."
Koestlich
--BitH 13:14, 16. Feb 2008 (CET)
Hallo Venja1,
die Sätze selbst sind eher im gebrochenen Französisch verfasst. Bist du dir sicher, dass die Sätze so lauten. Hast du da vielleicht was weggelassen? Ansonsten kannich der Übersetzung von BitH nichts hinzufügen. - Gruß, Caligari 14:38, 16. Feb 2008 (CET)
Bewertung wie von BitH, wegen der falschen Pronominalform in 'de te' (statt 'de toi'). Übersetzen würde ich etwas anders:
"Ich würde gerne etwas von dich hören. Wir werden noch verliebt sein. Mit den Frühlingsfarben / den Frühlings'fahnen'. (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 91.49.238.231DiskussionBeiträge ° --Caligari 20:01, 19. Feb 2008 (CET))
Ja, wie man's auch dreht, ob deutsch oder französisch, es hört sich gebrochen an. - Gruß, Caligari 20:01, 19. Feb 2008 (CET)
Gibt es mehr Kontext? - Der kann manchmal sogar Schräges plötzlich poetisch erscheinen lassen, "Das Schöne ist nur des Schrecklichen Anfang ..." usw. usf. Allerdings bleibt 'de te' immer ein Solözismus. -- 91.49.252.51 20:14, 19. Feb 2008 (CET)

Kleiner Dialekt

Ich sammle zusammen mit einem Freund schon seit einiger Zeit Worte und Ausspracheformen eines oberdeutschen Übergangsdialektes (Ostfränkisch/Schwäbisch), ehe denn dessen Vokabular wie Ausspracheformen vollends verschwinden. Wir haben schon einige hundert Funde, Lemmata wie Beispiele. Ist es möglich, ein spezifisches Wiktionary hierfür zu begründen? Selbstredend ist für den Dialekt nicht einmal ein ISO-Kürzel definiert. --91.49.252.51 20:07, 19. Feb 2008 (CET)

Hallo nochmal,
Dialekte werden bei uns folgendermaßen gehandhabt. Du erstellst einen normalen deutschen Eintrag. Unter dem Textbaustein Bedeutungen schreibst du kursiv in Klammern je nachdem (ostfränkisch) oder (schwäbisch). Beispiele sind äbich, Bankomat, asseblief, sekkieren. Bitte gebe auch etwaige Quellen an; also Dialektwörterbücher, usw.
Bitte schau dir auch den Begrüßungstext auf deiner Diskussionsseite an bevor du hier Einträge erstellst. Diese müssen unser Formatvorlage entsprechen, ansonsten werden sie wieder gelöscht. Für weitere Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Übrigens, würde sich die Kommunikation mit dir leichter gestalten, wenn du dich anmelden würdest. Du hast ja immer wieder eine andere IP. - lieben Gruß und viel Spaß beim Erstellen. Caligari 20:27, 19. Feb 2008 (CET)

Beispiele aus dem Internet

Wie zitiert man Beispielsätze, die man im Netz gefunden hat, hier richtig. Ich gehe davon aus, dass es so wie im Eintrag Melkmaschine nicht geht - oder etwa doch? --Seidenkäfer 19:52, 21. Feb 2008 (CET)

Bänsch sagt zu Internet-Belegen folgendes:
Angabe der Webseite mit Datum (da sich Seiten veraendern können) [1]
Und zur Zitierpflichtigkeit:
„Nicht zitierpflichtig ist generelles und fachliches Allgemeinwissen“ [2] Das verhaelt sich natuerlich etwas anders beim wörtlichen Zitieren.
Wörtliche Zitate sind in Anfuehrungszeichen zu schreiben, nicht wörtliche Zitate erhalten vor der Angabe des Autors und des Werks den Zusatz: "Vgl.", dh. das Beispiel in Melkmaschine wurde entweder abgewandelt oder nicht korrekt gekennzeichnet, ist aber uebrigens m.E. so schrecklich, dass es durchaus verdient durch etwas oder nichts ersetzt zu werden.
LG. --birdy (:> )=| 20:06, 21. Feb 2008 (CET)
Siehe z.B. das Beispiel in Pharmastrich, wobei die komplette Angabe des Links zur Webseite m.E. vorzuziehen ist. LG. --birdy (:> )=| 20:14, 21. Feb 2008 (CET)

Quellen:

  1. Vgl. A. Bänsch, Wissenschaftliches Arbeiten, Seminar und Diplomarbeiten 8.Aufl. München 2003. S. 52
  2. A. Bänsch, Wissenschaftliches Arbeiten, Seminar und Diplomarbeiten 8.Aufl. München 2003. S. 7
Vielen Dank. Noch eine kurze Rückfrage: Mit „komplette Angabe des Links zur Webseite“ meinst du so wie in verstreichen, nur noch zusätzlich mit Datum? Auch auf die Gefahr hin, dass die Seite nach einer gewissen Zeit nicht mehr existiert? --Seidenkäfer 20:43, 21. Feb 2008 (CET)
Jup, so meinte ich das, lG. --birdy (:> )=| 20:51, 21. Feb 2008 (CET)

Seidenkäfer, solche Kleinzitate muss man nicht wirklich zitieren, da sie ohnehin nicht schützbar sind. Man beachte hier z. B. auch das Vorgehen des Grammatik-Dudens, der die meisten aus dem Internet übernommenen Satzbeispiele ebenfalls einfach mit (Internetbeleg) kennzeichnet. Also: Urheberrechtlich ist (Internetbeleg natürlich nicht ausreichend, aber da es bei solchen Sätzen i. d. R. keinen urheberrechtlichen Schutz gibt, ist das auch egal. Pill (Kontakt) 21:05, 21. Feb 2008 (CET)

Ich habe dennoch mal einen besseren Beispielsatz eingefügt. Pill (Kontakt) 21:11, 21. Feb 2008 (CET)
<nach Bearbeitungskonflikt>@Pill: Das Beispiel in Melkmaschine also so ok? Es muss weder in Anführungszeichen, noch muss die „tolle“ Seite http://www.haidhof.de/aktuell/presse.html gemannt werden, wo es herstammt. Habe ich das richtig verstanden? --Seidenkäfer 21:15, 21. Feb 2008 (CET)
Das ist meine Einschätzung, ja. Der Satz für sich alleine genommen enthält aus meiner Sicht keinerlei indivuelle, persönliche Leistung. Pill (Kontakt) 00:39, 23. Feb 2008 (CET)

Piraterie?

Ich gehe auf die Rückmeldungen, sehe mir Pirat an und bin nicht mehr angemeldet. Melde mich wieder an, benutze den Rück-Link auf Pirat und bin nicht mehr angemeldet. Gehe von Pirat aus (unangemeldet) auf „Zufälligen Eintrag“ und bin - wieder angemeldet. Mache den ganzen Browser zu. Öffne ihn erneut, gehe auf Pirat und bin nicht mehr angemeldet. Mache den Browser wieder zu, öffne ihn wieder, kann auf jede x-beliebige Seite gehen und bin überall angemeldet. Nur bei Pirat nicht. Komisch? -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:44, 26. Feb 2008 (CET)

Ist bei mir auch so. Sachen gibt's. --Seidenkäfer 10:17, 26. Feb 2008 (CET)
Leert mal bitte Euren Cache, lG. --birdy (:> )=| 10:43, 26. Feb 2008 (CET)
Ja, danke. Ich versuche, in Zukunft daran zu denken. --Seidenkäfer 11:18, 26. Feb 2008 (CET)

Frage zur Kat. / Handhabung

Führen wir eigentlich noch die Kategorien in der Art: Benutzerdiskussion/Test Monat xxxx oder hat sich da was geändert? Es gibt nämlich drei zeitlich nicht auffeinanderfolgende, leere solche Kat. mit Verweisen drin? -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 14:52, 1. Mrz 2008 (CET)

Wir legen die Kategorien nicht mehr an, wenn sich darin etwas altes befindet, was nicht mehr benötigt wird, kann man es löschen, lG. --birdy (:> )=| 14:57, 1. Mrz 2008 (CET)
oki, danke! Ist der Orkan schon durch? -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 15:10, 1. Mrz 2008 (CET)

Doppelung in Klappbox

In der Klappbox „Präfixe in der deutschen Sprache“ ist daher als Vorsilbe doppelt. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:24, 5. Mrz 2008 (CET)

erl. --Seidenkäfer 09:27, 5. Mrz 2008 (CET)

Wo stellt man hier Löschanträge?

Der Artikel slovio ist nämlich Unsinn. Es gibt kein solches französisches Wort. Grüße -- Ipfuge 21:32, 7. Mrz 2008 (CET)

Hallo Ipfuge,
Informationen dazu findest du hier. Der Eintrag slovio ist jedoch kein Unsinn, daher wird er auch nicht gelöscht werden. Zur Plansprache Slovio, schau bitte mal hier. Vielen Dank für Dein Verständnis. - lieben Gruß, Caligari 21:43, 7. Mrz 2008 (CET)

Formatierung Startseite

Hallo! Ich habe gerade entdeckt das mein browser (Firefox) eure Seite nur noch stark verändert darstellt. Dazu sind viele der Überschriften in einer unüblichen Schriftart. Hat sich da bei mir was verstellt oder habt ihr ein Problem? Heute morgen hat noch alles normal ausgesehen. (Cache hab ich schon geleert) 87.179.184.120 19:57, 16. Mrz 2008 (CET)

Hallo 87.179.184.120, es gab heute den ganzen Tag über höchstwahrscheinlich Probleme mit dem Server. Ich habe auch Firefox, die Darstellung war zwar ok, dafür alles echt lahmarschig mit Zeitüberschreitungen. Immer wieder aktualisieren, vielleicht auch mal die Festplatte und die Registry entrümpeln, wenn du über solche Programme verfügst und das beherrschst. Und Geduld mitbringen. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:35, 16. Mrz 2008 (CET)

Das klingt seeeehr nach Cacheproblem. (Cache einmal leeren kann zu wenig sein ;) ) Versuche mal diese Links bitte:

  1. Wiktionary:Hauptseite|action=purge
  2. Wiktionary:Hauptseite|action=render

LG. --birdy (:> )=| 20:17, 18. Mrz 2008 (CET)

Begriffe

1913 / 14 wurde in einer Schulbeschreibung folgendes eingetragen: Im Schulhauskeller befand sich ein "Schäfferaum" und der Kantor bekam im Jahr 149 1/2 Läutelaib, was bedeuten die Begriffe? (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 84.181.219.5DiskussionBeiträge ° --Caligari 19:56, 18. Mrz 2008 (CET))

Hallo,
was den „Läutelaib“ angeht, so wird hier kurz erklärt, um was es sich dabei handelt. Zu „Schäfferaum“ konnte ich leider auch nichts finden. Bist du dir sicher, dass das so geschrieben wird? - lieben Gruß, Caligari 19:56, 18. Mrz 2008 (CET)