Wiktionary:Administratoren/Probleme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Administratoren sind Benutzer, denen die Gemeinschaft per Wahl ihr besonderes Vertrauen ausgesprochen hat. Bestimmte Funktionen der Software, insbesondere das Löschen von Artikeln und das Blockieren von IP-Adressen, können nur mit Administratorzugang genutzt werden.

Natürlich kann es angesichts von Vandalismus, Unsinnseinträgen und persönlichen Spannungen dazu kommen, dass einem Administrator der Geduldsfaden reißt und er Regeln verletzt. Wenn er oder sie das einsieht und verspricht, die betreffende Regel in Zukunft einzuhalten, sollte Nachsicht geübt werden und es bei einer Verwarnung bleiben. Die Admintätigkeit ist ein notorisch undankbarer Job – man hat als Admin abgesehen von den genannten technischen Zusatzfunktionen keine Sonderrechte, aber viel Verantwortung.

Oft lassen sich Probleme durch ein Gespräch auf der Benutzerseite klären. Bei einem schwerwiegendem Fehlverhalten kann es angebracht sein, einen temporären Entzug des Adminstatus anzustrengen.

Als Ultima Ratio gibt es die Möglichkeit, eine Wiederwahl zu beantragen. Gründe für einen solchen Antrag können beispielsweise der Missbrauch der erweiterten Rechte sowie wiederholte, schwerwiegende Verstöße gegen unsere Richtlinien sein.

Regeln

Um einschätzen zu können, wann ein Administrator tatsächlich Regeln gebrochen hat, braucht es ein wenig Erfahrung. Hier können deshalb nur Benutzer einen Antrag stellen, die schon etwas länger im Wiktionary mitgearbeitet haben (siehe Wiktionary:Stimmberechtigung). Wenn du neu bist, kannst du einen stimmberechtigten Benutzer bitten, dies für dich zu tun. Falls du noch niemand kennst, kannst du auch auf Fragen zum Wiktionary um Hilfe bitten.

Temporärer Entzug des Adminstatus

Der temporäre Entzug des Adminstatus soll eine schnelle, aber faire Reaktion auf Fehlverhalten ermöglichen und als kleiner Warnschuss für den betroffenen Admin dienen, dass sein Verhalten nicht in Ordnung war. Um die kurze Frist zu ermöglichen, sind hier nur Administratoren - denen die Community ja durch die Wahl bereits ihr Vertrauen ausgesprochen hat - entscheidungsberechtigt. Angemeldete Benutzer können im Kommentarbereich ihre Meinung äußern.

  • Beschreibe auf dieser Seite kurz und sachlich das Problem mit diesem Administrator, verlinke auch auf die relevanten Seiten, und benachrichtige den Administrator, damit er Stellung beziehen kann.
  • Wenn innerhalb von zwölf Stunden mindestens drei Admins mit pro/contra unterschrieben haben und sich eine einfache Mehrheit von ihnen für einen Entzug der Adminfunktionen ausspricht, wird dem Admin von einem Steward für sieben Tage der Adminstatus entzogen. Ansonsten wird der Antrag gelöscht.
Wiederwahl

Dieses Verfahren dient dazu, Admins ihre erweiterten Rechte dauerhaft zu entziehen, zum Beispiel wenn sie nach einem temporären Entzug erneut ihre technischen Möglichkeiten missbrauchen oder wenn die Probleme mit ihnen grundsätzlicher Natur sind.

  • Beschreibe auf dieser Seite kurz und sachlich, warum du eine Wiederwahl für sinnvoll hältst und benachrichtige den Administrator, damit er Stellung beziehen kann.
  • Sobald sieben stimmberechtigte Benutzer den Antrag unterschrieben haben, wobei der Antragsteller mitzählt, wird der betroffene Administrator, wenn er sich der Wiederwahl stellen will, auf Wiktionary:Adminkandidaturen erneut zur Wahl nach den üblichen Regeln eingetragen. Sollte er sich nicht äußern, wird automatisch eine Zustimmung zur Wiederwahl angenommen. Während der Wahl behält er seinen Adminstatus. Findet der Antrag innerhalb von einer Woche nicht die notwendige Unterstützung, gilt er als abgelehnt.
  • Spricht ihm die Gemeinschaft das Vertrauen aus, bleibt er Administrator. Er verliert seinen Adminstatus, wenn er sich nicht der Wiederwahl stellen will, wenn er durch die Wiederwahl nicht bestätigt wird oder wenn er die Wiederwahl abbricht. Die Möglichkeit, sich freiwillig jederzeit erneut zur Wahl zu stellen, wird davon nicht berührt.

Aktuelle Probleme[Bearbeiten]

Fall Beschwerdeführer Ergebnis

Abgeschlossene Probleme mit Administratoren[Bearbeiten]

Fall Beschwerdeführer Ergebnis
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Spacebirdy (02.09.2007) Benutzer:N142857 Der iniziierende Benutzer beteilgte sich nicht weiter an einer Problemlösung, die Beschwerde wurde von einem Benutzer sowie der betreffenden Administratorin als unberechtigt zurückgewiesen.
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Ыруатук (21.07.2012) Benutzer:J_budissin Regelverstöße seitens des Administrators ohne Gegenstimme festgestellt, dennoch keine Sanktion.
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Ыруатук 2 (24.05.2013) Benutzer:Orangina Ein Wiederwahlverfahren wurde eingeleitet, welches zur Abwahl von Ыруатук führte.
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Baisemain (25.05.2013) Lars Gardenius Die Darstellung des – mittlerweile gesperrten – Beschwerdeführers wurde zur Kenntnis genommen; es wurden keine weiteren Maßnahmen ergriffen.
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Stepro (14.06.2013) Lars Gardenius wie oben (25.05.2013)
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Elleff Groom (24.7.2013) Benutzer:Respeto kein Fehlverhalten erkennbar.
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Elleff Groom 2 (8.12.2014) Benutzer:Respeto kein Fehlverhalten erkennbar
Wiktionary:Administratoren/Probleme/Susann Schweden (08.11.2018) Udo T.,
Peter Gröbner
Alle Beteiligten haben sich dahingehend geäußert, dass der Fall abgeschlossen werden kann.