Weizenbrot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weizenbrot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Weizenbrot

die Weizenbrote

Genitiv des Weizenbrotes
des Weizenbrots

der Weizenbrote

Dativ dem Weizenbrot
dem Weizenbrote

den Weizenbroten

Akkusativ das Weizenbrot

die Weizenbrote

[1] viele türkische Weizenbrote

Worttrennung:
Wei·zen·brot, Plural: Wei·zen·bro·te

Aussprache:
IPA: [ˈvaɪ̯t͡sn̩ˌbʁoːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] aus Weizenmehl hergestellte Brotsorte

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Weizen und Brot

Gegenwörter:
[1] Dinkelbrot, Gerstenbrot, Haferbrot, Hirsebrot, Kartoffelbrot, Leinsamenbrot, Maisbrot, Roggenbrot, Sojabrot

Oberbegriffe:
[1] Brot

Unterbegriffe:
[1] Buchweizenbrot (→ Bio-Buchweizenbrot), Weißbrot, Weizenkeimbrot, Weizenmischbrot

Beispiele:
[1] „Mit dem Kriegsende stieg in Deutschland die Nachfrage nach hellem Weizenbrot, während das Roggenmehl kaum noch Verwendung fand.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Weizenbrot“ (Weiterleitung)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weizenbrot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weizenbrot
[*] canoonet „Weizenbrot
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeizenbrot
[1] The Free Dictionary „Weizenbrot
[1] Duden online „Weizenbrot
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Weizenbrot
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Weizenbrot

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Konsumbrot“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Weizenbrötchen
Anagramme: Brotweizen