Weitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Weitung die Weitungen
Genitiv der Weitung der Weitungen
Dativ der Weitung den Weitungen
Akkusativ die Weitung die Weitungen

Worttrennung:

Wei·tung, Plural: Wei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weitung (Info)
Reime: -aɪ̯tʊŋ

Bedeutungen:

[1] Vorgang des sich Ausdehnens oder Ausgedehntwerdens und Ergebnis dieses Vorgangs

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs weiten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Ausdehnung, Ausweitung

Gegenwörter:

[1] Einengung

Beispiele:

[1] „Das Blau wird zu einer Farbe der Entgrenzung, einer Weitung des Lebens, zu einem Inbegriff sich eröffnender Möglichkeiten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weitung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeitung
[*] The Free Dictionary „Weitung
[1] Duden online „Weitung

Quellen:

  1. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 174.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Weingut