Weiterbildung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weiterbildung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Weiterbildung

Genitiv der Weiterbildung

Dativ der Weiterbildung

Akkusativ die Weiterbildung

Worttrennung:
Wei·ter·bil·dung, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈvaɪ̯tɐˌbɪldʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weiterbildung (Info)

Bedeutungen:
[1] fachlich: weiterführende, persönliche Ausbildung und Qualifizierung

Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs weiterbilden mit dem Suffix -ung; Suffigierung zum Nomen

Sinnverwandte Wörter:
[1] Fortbildung

Oberbegriffe:
[1] Ausbildung, Bildung

Unterbegriffe:
[1] Arbeiterbildung, Assistenz, Hospitanz, Lehrerweiterbildung, Praktikum, Schulung, Trainingsprogramm, Volontariat, Weiterbildungsmaßnahme

Beispiele:
[1] Das Wissen der Menschheit verzehnfacht sich jedes Jahr, und bei diesem Tempo bleibt jedem heute Wissenden, nur die persönliche Weiterbildung für morgen.
[1] Weiterbildung geht über das eigene Fach hinaus oder führt davon fort, Fortbildung führt im eigenen Fach weiter – die Bezeichnungen vertauschen die Inhalte der Begriffe.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] berufliche, berufsbegleitende, betriebliche, fachliche, innerbetriebliche, pädagogische, politische, wissenschaftliche Weiterbildung

Wortbildungen:
Weiterbildungseinrichtung, Weiterbildungsgebühr, Weiterbildungskosten, Weiterbildungskurs, Weiterbildungslehrgang, Weiterbildungsveranstaltung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weiterbildung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weiterbildung
[1] canoonet „Weiterbildung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeiterbildung
[1] The Free Dictionary „Weiterbildung
[1] Duden online „Weiterbildung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weiterbildung