Weingelee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weingelee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Weingelee das Weingelee

die Weingelees

Genitiv des Weingelees des Weingelees

der Weingelees

Dativ dem Weingelee dem Weingelee

den Weingelees

Akkusativ den Weingelee das Weingelee

die Weingelees

Worttrennung:
Wein·ge·lee, Plural: Wein·ge·lees

Aussprache:
IPA: [ˈvaɪ̯nʒeˌleː], [ˈvaɪ̯nʒəˌleː]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:
[1] Gastronomie: ein Gelee, der auf der Basis von Wein hergestellt ist

Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven Wein und Gelee

Beispiele:
[1] „Weingelee verzaubert Saucen und Dressings, gibt Dips den kleinen geheimnisvollen Kick, verleiht Fleisch und Braten – aber auch Kuchen und Dessert – die besondere, feine Note.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Huhn in Weingelee, Wildgeflügel in Weingelee

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weingelee
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeingelee

Quellen:

  1. aus einem Beilagenzettel zu einem Glas Weingelee der Weinkellerei Hohenlohe eG, 74626 Bretzfeld-Adolzfurt im Jahr 2011