Weihnachtskrippe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weihnachtskrippe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Weihnachtskrippe

die Weihnachtskrippen

Genitiv der Weihnachtskrippe

der Weihnachtskrippen

Dativ der Weihnachtskrippe

den Weihnachtskrippen

Akkusativ die Weihnachtskrippe

die Weihnachtskrippen

Worttrennung:
Weih·nachts·krip·pe, Plural: Weih·nachts·krip·pen

Aussprache:
IPA: [ˈvaɪ̯naxt͡sˌkʁɪpə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Religion: plastische Gruppendarstellung der Geburt Jesus im Stall von Bethlehem

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Weihnacht und Krippe sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:
[1] Krippe

Beispiele:
[1] Die Weihnachtskrippe in unserer Pfarrkirche ist wunderschön.
[1] „Am Heiligen Abend schließen wir den Laden um vierzehn Uhr, bauen die geborgte Weihnachtskrippe ab, geben sie zurück und fahren müde und glücklich in das kleine Haus am Schafberg.“[1]
[1] „Jetzt war er sicher, das Quack kam von der Weihnachtskrippe neben ihm!“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weihnachtskrippe
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weihnachtskrippe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weihnachtskrippe
[1] canoonet „Weihnachtskrippe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeihnachtskrippe

Quellen:

  1. Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung. DuMont Buchverlag, Köln 2014, ISBN 978-3-8321-9743-8, Seite 41.
  2. Angelika Stegemann: Kuscheln im Sessel. Geschichten und Märchen für kleine und große Leute. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2015, ISBN 978-3-942303-14-9, Seite 34.