Weihnachtsferien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weihnachtsferien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Weihnachtsferien

Genitiv

der Weihnachtsferien

Dativ

den Weihnachtsferien

Akkusativ

die Weihnachtsferien

Worttrennung:
kein Singular, Weih·nachts·fe·ri·en

Aussprache:
IPA: [ˈvaɪ̯naxt͡sˌfeːʁiən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] zusammenhängende unterrichtsfreie Tage um Weihnachten

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Weihnacht und Ferien mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:
[1] Ferien

Beispiele:
[1] In den Weihnachtsferien fahren wir zum Skifahren in die Alpen.
[1] „So auch in den Weihnachtsferien des Jahres 1964, als die Temperaturen tief in den Keller gerutscht waren.“[1]
[1] „Am Tag bevor die Schüler in die kurzen Weihnachtsferien fuhren, hatten der erste Helfer und Schüler der Oberklasse im Wald eine besondere Tanne mit weißen Kerzen bestückt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weihnachtsferien
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weihnachtsferien
[1] canoonet „Weihnachtsferien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeihnachtsferien
[1] The Free Dictionary „Weihnachtsferien

Quellen:

  1. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 70.
  2. Karl Heinz Bohrer: Granatsplitter. Erzählung einer Jugend. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2014, ISBN 978-3-423-14293-9, Seite 160. Erstausgabe 2012.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Weihnachtsfeiern