Weidenröschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weidenröschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Weidenröschen die Weidenröschen
Genitiv des Weidenröschens der Weidenröschen
Dativ dem Weidenröschen den Weidenröschen
Akkusativ das Weidenröschen die Weidenröschen

Worttrennung:

Wei·den·rös·chen, Plural: Wei·den·rös·chen

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯dn̩ˌʀøːsçən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Botanik: Pflanze aus der Pflanzengattung Weideröschen (fachsprachlich: Epilobium) aus der Familie der Nachtkerzengewächse

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Weide und Röschen sowie dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] „Kurz darauf zuckelt die Bahn weiter. Neben den Gleisen biegen sich lila Weidenröschen im Wind. Ab und zu öffnet der Wald seinen Vorhang und gibt den Blick frei auf kristallklare Seen, über denen Schäfchenwolken schweben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weidenröschen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weidenröschen“ (Beispiele im Kernkorpus)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeidenröschen
[1] The Free Dictionary „Weidenröschen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Weidenröschen
[*] canoo.net „Weidenröschen
[1] Duden online „Weidenröschen

Quellen:

  1. Die Zeit, 08.06.2007; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weidenröschen