Weißspitzen-Riffhai

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weißspitzen-Riffhai (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Weißspitzen-Riffhai

die Weißspitzen-Riffhaie

Genitiv des Weißspitzen-Riffhais
des Weißspitzen-Riffhaies

der Weißspitzen-Riffhaie

Dativ dem Weißspitzen-Riffhai
dem Weißspitzen-Riffhaie

den Weißspitzen-Riffhaien

Akkusativ den Weißspitzen-Riffhai

die Weißspitzen-Riffhaie

[1] Weißspitzen-Riffhai mit Schiffshalter

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Weissspitzen-Riffhai

Worttrennung:

Weiß·spit·zen-Riff·hai, Plural: Weiß·spit·zen-Riff·haie

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯sʃpɪt͡sn̩ˈʁɪfhaɪ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mittelgroßer Hai mit weißgefärbten Spitzen an den Rückenflossen und der Schwanzflosse

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Weißspitze und Riffhai mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Triaenodon obesus

Oberbegriffe:

[1] Hai

Beispiele:

[1] „Als besonders gefährdet gelten der Bogenstirn-Hammerhai (Sphyrna lewini) und der Weißspitzen-Riffhai (Triaenodon obesus).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weißspitzen-Riffhai

Quellen:

  1. Christoph Seidler: Haie bekommen keinen besseren Schutz. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 4. Mai 2011.