Weißabgleich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weißabgleich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Weißabgleich die Weißabgleiche
Genitiv des Weißabgleichs
des Weißabgleiches
der Weißabgleiche
Dativ dem Weißabgleich den Weißabgleichen
Akkusativ den Weißabgleich die Weißabgleiche

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Weissabgleich

Worttrennung:

Weiß·ab·gleich, Plural: Weiß·ab·glei·che

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯sˌʔapɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weißabgleich (Info)

Bedeutungen:

[1] Sensibilisierung der Kamera auf die Farbtemperatur des Lichtes am Aufnahmeort

Herkunft:

zusammengesetzt aus weiß und Abgleich

Synonyme:

[1] chromatische Adaption

Oberbegriffe:

[1] Fototechnik

Beispiele:

[1] „Im Test hat zudem immer wieder der automatische Weißabgleich des Geräts versagt, dabei dürfte es sich aber wohl um ein mit einem Update zu bereinigendes Softwareproblem handeln.“[1]
[1] „Haben die eingesetzten Leuchten keine Tageslichttemperatur, muss der Weißabgleich manuell eingestellt werden, damit die Farben korrekt wiedergegeben werden.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

automatischer Weißabgleich, halbautomatischer Weißabgleich, manueller Weißabgleich, softwarebasierter Weißabgleich, vollautomatischer Weißabgleich

Wortbildungen:

Weißabgleichkarte, Weißabgleichsreihe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weißabgleich
[1] Duden online „Weißabgleich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weißabgleich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeißabgleich

Quellen: