Zum Inhalt springen

Weggefährtin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Weggefährtin (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Weggefährtin die Weggefährtinnen
Genitiv der Weggefährtin der Weggefährtinnen
Dativ der Weggefährtin den Weggefährtinnen
Akkusativ die Weggefährtin die Weggefährtinnen

Worttrennung:

Weg·ge·fähr·tin, Plural: Weg·ge·fähr·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈveːkɡəˌfɛːɐ̯tɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weggefährtin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die eine andere auf ihrem Weg begleitet

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Weggefährte, Subtraktionsfuge -e und mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Weggenossin

Männliche Wortformen:

[1] Weggefährte

Oberbegriffe:

[1] Gefährtin

Beispiele:

[1] „Eine schwerer einzustufende, aber beständige Weggefährtin war eine Zeit lang Roths Köchin Catherine.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weggefährtin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeggefährtin
[1] Duden online „Weggefährtin

Quellen:

  1. Blake Bailey: Philip Roth. Biografie. Hanser, München 2023 (übersetzt von Dirk van Gunsteren, Thomas Gunkel), ISBN 978-3-446-27612-3, Seite 946. Englisch 2021 erschienen.