Wattenmeer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wattenmeer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Wattenmeer

die Wattenmeere

Genitiv des Wattenmeeres
des Wattenmeers

der Wattenmeere

Dativ dem Wattenmeer
dem Wattenmeere

den Wattenmeeren

Akkusativ das Wattenmeer

die Wattenmeere

[1] Wattenmeer bei Oban on Stewart Island, New Zealand

Worttrennung:
Wat·ten·meer, Plural: Wat·ten·mee·re

Aussprache:
IPA: [ˈvatn̩ˌmeːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Bereich der Küsten, der unter einem starken Einfluss der Gezeiten steht[1]

Herkunft:
Determinativkompositum aus Watt, Fugenelement -en und Meer

Oberbegriffe:
[1] Meer

Beispiele:
[1] „Das Wattenmeer an der Nordseeküste ist laut einer Internet-Abstimmung Deutschlands schönstes Naturwunder.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wattenmeer
[1] Duden online „Wattenmeer
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wattenmeer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wattenmeer
[1] canoonet „Wattenmeer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWattenmeer
[1] The Free Dictionary „Wattenmeer

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Wattenmeer
  2. Wattenmeer vor Bastei. 18. September 2009, abgerufen am 2. Februar 2013.