Wasseraufbereitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wasseraufbereitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wasseraufbereitung die Wasseraufbereitungen
Genitiv der Wasseraufbereitung der Wasseraufbereitungen
Dativ der Wasseraufbereitung den Wasseraufbereitungen
Akkusativ die Wasseraufbereitung die Wasseraufbereitungen

Worttrennung:

Was·ser·auf·be·rei·tung, Plural: Was·ser·auf·be·rei·tun·gen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] reinigen oder aufbereiten von Wasser

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Wasser und Aufbereitung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Wasserbehandlung, Wasserdesinfektion

Unterbegriffe:

[1] Abwasseraufbereitung, Brauchwasseraufbereitung, Brunnenwasseraufbereitung, Heizungswasseraufbereitung, Kesselspeisewasseraufbereitung, Kesselwasseraufbereitung, Trinkwasseraufbereitung

Beispiele:

[1] Die Aufbereitung von Abwasser, Industriewasser, Prozesswasser, Produktwasser und Trinkwasser, wird als Wasseraufbereitung bezeichnet.

Charakteristische Wortkombinationen:

biologische, chemische, natürliche Wasseraufbereitung
innovative, kommunale, mobile Wasseraufbereitung

Wortbildungen:

[1] Wasseraufbereitungsanlage, Wasseraufbereitungsgerät, Wasseraufbereitungsprobleme, Wasseraufbereitungstablette, Wasseraufbereitungstechnik, Wasseraufbereitungsverfahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wasseraufbereitung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wasseraufbereitung
[1] canoo.net „Wasseraufbereitung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWasseraufbereitung
[1] The Free Dictionary „Wasseraufbereitung
[1] Duden online „Wasseraufbereitung