Wanderpokal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wanderpokal (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wanderpokal

die Wanderpokale

Genitiv des Wanderpokals

der Wanderpokale

Dativ dem Wanderpokal

den Wanderpokalen

Akkusativ den Wanderpokal

die Wanderpokale

[1] der DFB-Pokal, ein bekannter Wanderpokal

Worttrennung:

Wan·der·po·kal, Plural: Wan·der·po·ka·le

Aussprache:

IPA: [ˈvandɐpoˌkaːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Preis in Form eines Pokals bei sportlichen Wettkämpfen, der von jedem Sieger an den jeweils nachfolgenden Sieger weitergegeben wird

Oberbegriffe:

[1] Pokal, Wanderpreis

Unterbegriffe:

[1] DFB-Pokal

Beispiele:

[1] Dieses Jahr darf Janet den Wanderpokal des Tennisturniers mit nach Hause nehmen.
[1] Es hat noch keine Mannschaft geschafft, diesen Wanderpokal in zwei Jahren nacheinander zu gewinnen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wanderpokal
[1] Duden online „Wanderpokal
[1] The Free Dictionary „Wanderpokal
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wanderpokal
[*] canoo.net „Wanderpokal
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWanderpokal