Wandbild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wandbild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Wandbild

die Wandbilder

Genitiv des Wandbildes
des Wandbilds

der Wandbilder

Dativ dem Wandbild
dem Wandbilde

den Wandbildern

Akkusativ das Wandbild

die Wandbilder

Worttrennung:
Wand·bild, Plural: Wand·bil·der

Aussprache:
IPA: [ˈvantˌbɪlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wandbild (Info)
Reime: -antbɪlt

Bedeutungen:
[1] Bild an einer Wand

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wand und Bild

Oberbegriffe:
[1] Bild

Beispiele:
[1] „Außerdem lagen mehrere Wandbilder kreuz und quer am Boden und der Plattenspieler war kaputt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wandbild
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wandbild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wandbild
[*] canoonet „Wandbild
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWandbild
[1] Duden online „Wandbild
[1] wissen.de – Wörterbuch „Wandbild
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wandbild
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wandbild

Quellen:

  1. Eckhard Henscheid: Die Vollidioten. Ein historischer Roman aus dem Jahr 1972. 16. Auflage. Zweitausendeins, Frankfurt/Main 1979, Seite 21.