Waldschaden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Waldschaden (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Waldschaden

die Waldschäden

Genitiv des Waldschadens

der Waldschäden

Dativ dem Waldschaden

den Waldschäden

Akkusativ den Waldschaden

die Waldschäden

Worttrennung:

Wald·scha·den, Plural: Wald·schä·den

Aussprache:

IPA: [ˈvaltˌʃaːdn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] oft im Plural: Beschädigung oder Zerstörung, die den Bäumen des Waldes oder dessen Ökosystem zugefügt wird beziehungsweise wurde

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wald und Schaden

Oberbegriffe:

[1] Schaden

Beispiele:

[1] „Ungeachtet aller Umweltschutzmaßnahmen haben die Waldschäden in Deutschland seit fünf Jahren nicht abgenommen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Waldschäden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Waldschaden
[*] canoonet „Waldschaden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Waldschaden
[1] Duden online „Waldschaden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWaldschaden
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Waldschaden
[1] Joachim Heinrich Campe: Wörterbuch der deutschen Sprache. Fünfter und letzter Theil. U bis Z, Braunschweig 1811 (Internet Archive), Seite 556, Stichwort „Waldſchaden“

Quellen:

  1. Waldschadensbericht: Am schlechtesten geht es der Buche. In: Der Tagesspiegel Online. 30. November 2000 (URL, abgerufen am 17. März 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wildschaden