Wahrhaftigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wahrhaftigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wahrhaftigkeit

die Wahrhaftigkeiten

Genitiv der Wahrhaftigkeit

der Wahrhaftigkeiten

Dativ der Wahrhaftigkeit

den Wahrhaftigkeiten

Akkusativ die Wahrhaftigkeit

die Wahrhaftigkeiten

Worttrennung:

Wahr·haf·tig·keit, Plural: Wahr·haf·tig·kei·ten

Aussprache:

IPA: [vaːɐ̯ˈhaftɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wahrhaftigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] die Neigung oder Gewohnheit, die Wahrheit zu sagen

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zu wahrhaftig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Synonyme:

[1] Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Wahrhaftigsein

Gegenwörter:

[1] Falschheit, Heuchelei, Unwahrhaftigkeit, Unehrlichkeit, Verlogenheit

Beispiele:

[1] Die Wahrhaftigkeit war ihm anerzogen.
[1] „Maßstäbe für eine Rechtfertigung sind die Wahrhaftigkeit, Relevanz und Verständlichkeit des Gesagten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wahrhaftigkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahrhaftigkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWahrhaftigkeit

Quellen:

  1. Jochen A. Bär, Thomas Niehr: Alternativen zum Elfenbeinturm. Die Linguistik will stärker in die Öffentlichkeit hineinwirken. In: Sprachreport. Nummer Heft 1-2, 2013, Seite 2-5, Zitat Seite 3.