Wahlverteidiger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wahlverteidiger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wahlverteidiger

die Wahlverteidiger

Genitiv des Wahlverteidigers

der Wahlverteidiger

Dativ dem Wahlverteidiger

den Wahlverteidigern

Akkusativ den Wahlverteidiger

die Wahlverteidiger

Worttrennung:

Wahl·ver·tei·di·ger, Plural: Wahl·ver·tei·di·ger

Aussprache:

IPA: [ˈvaːlfɛɐ̯ˌtaɪ̯dɪɡɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Recht: von einem Angeklagten ausgewählter Verteidiger

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wahl und Verteidiger

Gegenwörter:

[1] Pflichtverteidiger

Weibliche Wortformen:

[1] Wahlverteidigerin

Oberbegriffe:

[1] Verteidiger

Beispiele:

[1] „Ursprünglich war für den 414. Verhandlungstag geplant, dass Zschäpes Wahlverteidiger Hermann Borchert mit seinem Schlussvortrag beginnt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wahlverteidiger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahlverteidiger
[*] canoonet „Wahlverteidiger
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wahlverteidiger
[1] Duden online „Wahlverteidiger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWahlverteidiger
[1] wissen.de – Lexikon „Wahlverteidiger
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wahlverteidiger

Quellen:

  1. Julia Jüttner: NSU-Prozess: Richter wirft Verteidigern Verschleppungstaktik vor. In: Spiegel Online. 13. März 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. April 2018).