Wahldebakel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wahldebakel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Wahldebakel

die Wahldebakel

Genitiv des Wahldebakels

der Wahldebakel

Dativ dem Wahldebakel

den Wahldebakeln

Akkusativ das Wahldebakel

die Wahldebakel

Worttrennung:

Wahl·de·ba·kel, Plural: Wahl·de·ba·kel

Aussprache:

IPA: [ˈvaːldeˌbaːkl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wahldebakel (Info)

Bedeutungen:

[1] schlechtes Abschneiden bei einer Wahl

Herkunft:

zusammengesetzt aus Wahl und Debakel

Synonyme:

[1] Wahldesaster, Wahlniederlage, Wahlschlappe

Gegenwörter:

[1] Wahlsieg, Wahlerfolg

Oberbegriffe:

[1] Debakel

Beispiele:

[1] Nach dem Wahldebakel versucht die Partei den Schuldigen auszumachen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wahldebakel
[1] Duden online „Wahldebakel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahldebakel
[1] canoonet „Wahldebakel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWahldebakel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wahldebakel