Wachtturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wachtturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wachtturm

die Wachttürme

Genitiv des Wachtturms

der Wachttürme

Dativ dem Wachtturm

den Wachttürmen

Akkusativ den Wachtturm

die Wachttürme

Worttrennung:

Wacht·turm, Plural: Wacht·tür·me

Aussprache:

IPA: [ˈvaxtˌtʊʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Turm zur Überwachung eines Areals

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven (die) Wacht und Turm

Synonyme:

[1] Beobachtungsturm, Kontrollturm

Oberbegriffe:

[1] Turm

Beispiele:

[1] An diesem Wachtturm dort kommt keiner vorbei ohne aufzufallen.
[1] „Vor dem Sandwasser stand früher der alte Wachtturm.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wachtturm
[1] The Free Dictionary „Wachtturm
[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wachtturm
[*] canoonet „Wachtturm
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWachtturm

Quellen:

  1. Helmut Trümper: Grüße aus Duderstadt. 130 Ansichtskarten von anno dazumal. Mecke, Duderstadt 1984, ISBN 3-923-453-01-9, Seite 86.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wachturm