Wachstuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wachstuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Wachstuch die Wachstuche die Wachstücher
Genitiv des Wachstuches
des Wachstuchs
der Wachstuche der Wachstücher
Dativ dem Wachstuch
dem Wachstuche
den Wachstuchen den Wachstüchern
Akkusativ das Wachstuch die Wachstuche die Wachstücher

Worttrennung:

Wachs·tuch, Plural 1: Wachs·tu·che, Plural 2: Wachs·tü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈvaksˌtuːx]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nur Plural 1: Gewebe aus Baumwolle oder Leinen, das auf einer Seite mit einem wasserundurchlässigen Überzug versehen ist
[2] nur Plural 2: Tischdecke aus [1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus Wachs und Tuch

Synonyme:

[2] Wachstuchdecke, Wachstuchtischdecke

Oberbegriffe:

[1] Gewebe
[2] Tischdecke

Beispiele:

[1] Er trug zum Kochen eine Schürze aus Wachstuch.
[1] Auf dem Tisch lag eine Tischdecke aus Wachstuch.
[2] Auf dem Esstisch liegt ein blaues Wachstuch.
[2] „Über das gelbe Wachstuch hinweg sah ihn das Mädchen gelassen an.“[1]


Wortbildungen:

Wachstuchschürze, Wachstuchtasche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wachstuch
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wachstuch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wachstuch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWachstuch
[1] The Free Dictionary „Wachstuch
[1, 2] Duden online „Wachstuch
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Wachstuch
[1, 2] wissen.de – Lexikon „Wachstuch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wachstuch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wachstuch
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1878.

Quellen:

  1. Marc Steadman: Schwarze Chronik. Ein Südstaaten-Dekameron. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1980 (übersetzt von Elisabeth Schnack), ISBN 3-596-22489-6, Seite 181. Englisches Original 1970.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wachstum