Wärmebildgerät

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wärmebildgerät (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Wärmebildgerät

die Wärmebildgeräte

Genitiv des Wärmebildgerätes
des Wärmebildgeräts

der Wärmebildgeräte

Dativ dem Wärmebildgerät
dem Wärmebildgeräte

den Wärmebildgeräten

Akkusativ das Wärmebildgerät

die Wärmebildgeräte

[1] ein Wärmebildgerät an einem Polizeihubschrauber
[1] das Bild eines Hundes, aufgenommen mit einem Wärmebildgerät

Worttrennung:

Wär·me·bild·ge·rät, Plural: Wär·me·bild·ge·rä·te

Aussprache:

IPA: [ˈvɛʁməbɪltɡəˌʁɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wärmebildgerät (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Gerät für die Aufnahme von Bildern mit Hilfe von Wärmestrahlung (oder Licht – in physikalischen Sinn – im IR-Bereich)

Abkürzungen:

[1] WBG

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Wärmebild und Gerät

Synonyme:

[1] Wärmebildkamera

Sinnverwandte Wörter:

[1] Nachtsichtgerät, Restlichtverstärker

Oberbegriffe:

[1] Gerät

Beispiele:

[1] Mit einem Wärmebildgerät können Wärmebrücken sichtbar gemacht werden, um die Dämmung von Wohnhäusern zu verbessern.
[1] Mit einem Wärmebildgerät können warme Dinge (wie Fahrzeuge und Lebewesen) auch bei Dunkelheit sichtbar gemacht werden.
[1] „Freilich nur, wenn der Gegner nicht über ein Wärmebildgerät verfügte und man nicht gleichzeitig eine Zigi rauchte, aber das ist ein anderes Thema.“[1]
[1] „Technisch dürfte das nicht so ein Problem sein – eine 20-Millimeter-Maschinenkanone mit Nachtsicht- oder Wärmebildgerät ist bestimmt die passende und effektive Waffe.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wärmebildgerät
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWärmebildgerät
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wärmebildgerät

Quellen:

  1. www.stadi-online.ch, am 25.1.2011; siehe auch [1]
  2. www.mdr.de, am 11.1.2011; siehe auch [2]