Vulkanisation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vulkanisation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vulkanisation

die Vulkanisationen

Genitiv der Vulkanisation

der Vulkanisationen

Dativ der Vulkanisation

den Vulkanisationen

Akkusativ die Vulkanisation

die Vulkanisationen

Worttrennung:

Vul·ka·ni·sa·ti·on, Plural: Vul·ka·ni·sa·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˌvʊlkanizaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Technik: chemischer Prozess, bei dem Kautschuk zu Gummi verarbeitet wird

Herkunft:

Entlehnung aus dem englischen vulcanization → en[1]

Synonyme:

[1] Vulkanisierung

Unterbegriffe:

[1] Heißvulkanisation, Kaltvulkanisation

Beispiele:

[1] „Der mit Schwefel vermischte Kautschuk verwandelte sich bei Erhitzung in einen neuen Stoff, in Gummi. Damit hatte Goodyear die Vulkanisation entdeckt.“[2]
[1] „Der Bedarf ist enorm, besonders seit der US-Chemiker Charles Goodyear 1839 die Vulkanisation entdeckt hat, die beständigen Gummi ermöglicht.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vulkanisation
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vulkanisation
[*] canoonet „Vulkanisation
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVulkanisation
[*] The Free Dictionary „Vulkanisation
[1] wissen.de – Wörterbuch „Vulkanisation
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Vulkanisation“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Vulkanisation
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vulkanisation
[1] Duden online „Vulkanisation
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1877.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 1088.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1877.
  2. Wikipedia-Artikel „Charles Goodyear“ (Stabilversion)
  3. Thorsten Oltmer: Gummi für das Empire. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 74-75, Zitat Seite 74.