Vulkanausbruch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vulkanausbruch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vulkanausbruch

die Vulkanausbrüche

Genitiv des Vulkanausbruches
des Vulkanausbruchs

der Vulkanausbrüche

Dativ dem Vulkanausbruch
dem Vulkanausbruche

den Vulkanausbrüchen

Akkusativ den Vulkanausbruch

die Vulkanausbrüche

[1] Ein Vulkanausbruch

Worttrennung:

Vul·kan·aus·bruch, Plural: Vul·kan·aus·brü·che

Aussprache:

IPA: [vʊlˈkaːnʔaʊ̯sˌbʁʊx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vulkanausbruch (Info)

Bedeutungen:

[1] vulkanischer Ausstoß von Lava, Gestein und Asche

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Vulkan und Ausbruch

Synonyme:

[1] Eruption

Oberbegriffe:

[1] Ausbruch

Beispiele:

[1] Bei dem Vulkanausbruch starben keine Menschen, weil sie rechtzeitig evakuiert wurden.
[1] „Du bist ziemlich sicher, dass Roland alle Sagas gelesen hat und noch weiß, wann der Vulkanausbruch von Surtsey war.“[1]
[1] „Vor etwa 200.000 Jahren schufen die Vulkanausbrüche des Bellerbergs die Voraussetzungen für die spätere Basaltlavagewinnung und -verarbeitung in Mayen.“[2]
[1] „Die Vulkanausbrüche Islands haben auch ein Reiseziel erschaffen, das ich bis heute nicht erreichen konnte: 1963 ist vor der Südküste Islands eine neue Insel entstanden.“[3]
[1] „In Millionen von Jahren haben ständige Vulkanausbrüche die Berge geformt.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein bevorstehender Vulkanausbruch, ein drohender Vulkanausbruch, ein gewaltiger Vulkanausbruch, ein gigantischer Vulkanausbruch, ein heftiger Vulkanausbruch, ein unterseeischer Vulkanausbruch, ein verheerender Vulkanausbruch (Lautsprecherbild Audio (Info))

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vulkanausbruch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vulkanausbruch
[1] canoonet „Vulkanausbruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVulkanausbruch
[*] The Free Dictionary „Vulkanausbruch
[1] Duden online „Vulkanausbruch

Quellen:

  1. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 83. Isländisches Original 2009.
  2. Thorsten Korn: Goldgelb und steinreich: Fahrradexkursion durch das Maifeld-Pellenzer-Hügelland. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 66-74, Zitat Seite 69.
  3. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 261.
  4. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 89.