Votivkerze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Votivkerze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Votivkerze

die Votivkerzen

Genitiv der Votivkerze

der Votivkerzen

Dativ der Votivkerze

den Votivkerzen

Akkusativ die Votivkerze

die Votivkerzen

[1] einige Votivkerzen

Worttrennung:

Vo·tiv·ker·ze, Plural: Vo·tiv·ker·zen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] (künstlerische) zweidimensionale Darstellung und Wiedergabe in Form von Bildvotiven auf einer Kerze die einen Dank oder eine Bitte enthält oder ausdrückt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Votiv und Kerze

Synonyme:

[1] Votivlicht

Oberbegriffe:

[1] Glaube, Kunstwerk

Unterbegriffe:

[1] Friedenskerze, Gebetskerze, Geburtstagskerze, Lebenskerze, Marienkerze, Opferkerze, Opferlicht, Osterkerze, Wallfahrtskerze

Beispiele:

[1] „Aber man hat in Gräbern aus dem fünften oder sechsten Jahrhundert in Europa neben den sonstigen Votivgaben schon erste einfache Votivkerzen gefunden, die den verstorbenen Menschen beigegeben wurden.“[1]
[1] „Da die Bedeutung der Votivkerze sich im Laufe der Zeit etwas gewandelt hat, sind auch die Einsatzgebiete unterschiedlich und sie kann als Bitte, zum Dank oder als Wallfahrtskerze entzündet werden.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

eine altweiße, handbemalte Votivkerze

Wortbildungen:

[?] Votivkerzenhalter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Votivkerze
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Votivkerze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVotivkerze
[1] Duden online „Votivkerze

Quellen:

  1. Votivkerzen www.votivkerzen.de, abgerufen am 26. Oktober 2014
  2. Votivkerzen www.kerzen.org, abgerufen am 26. Oktober 2014