Vorlage Diskussion:Englisch Verb Übersicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kann bitte jemand die Vorlage so umprogrammieren/ erweitern, dass man nicht immer alles angeben muss? Konkret also voreingestellt für present "pagename", für past "pagename+ed" etc.

Ideal könnte man einen ergänzenden Parameter 1 für einen zu verdoppelnden Konsonanten angeben; für kill hieße es dann {{Englisch Verb Übersicht|1=l}} --> past = "pagename + Paramerter 1[falls exisitert] + ed" usw. 129.143.71.37 12:21, 31. Jan 2011 (MEZ)

und was ist dann mit den unregelmäßigen Verben? Wenn dann müsste für die regelmäßigen eine eigene Vorlage erstellt werden. Das mit kill verstehe ich nicht! Warum sollte kill ein weiteres l benötigen? --Balû Diskussion 13:23, 31. Jan 2011 (MEZ)
Für unregelmäßige Verben werden die Formen selbst angegeben. Also für regelmäßige Verben gibt man keine Parameter an (sie werden automatisch ausgefüllt, wenn eben nichts angegeben ist). Für unregelmäßige Verben gibt man die Parameter an (und dann erscheinen diese, weil sie angegeben sind). Logisch also
  • Falls der Paramter past simple I existiert, nimm diesen; sonst nimm pagename+"ed".
kill ist ein falsches Versehen (es sind im Infinitiv ja scho 2 L); gemeint sind bspw. drop (drop+p+ing) oder drag (drag+g+ing). 217.224.170.249 17:17, 31. Jan 2011 (MEZ)

Ich habe mal etwas gebastelt:

  • {{#ifexist: {{{present participle}}} | {{{present participle}}} | {{PAGENAME}}{{#ifexist: {{{1}}}|{{{1}}}|}}ing}}

etx. siehe Vorlage:Englisch Verb Übersicht/Test

Das scheint grob zu gehen. Allerdings sind Verben auf -e dann unregelmäßig, das kriege ich gerade nicht zu lösen hin. 217.224.177.147 15:06, 1. Feb 2011 (MEZ)

das funktioniert so nicht:
1. prüft #ifexist auf existierende Seiten und nicht auf Parameter, dazu brauchst du ein einfaches #if
2. musst du auch auf Leerangaben in der Eingabe prüfen also {{{present participle|}}}
3. ist es nicht sinnvoll {{PAGENAME}} zu verwenden, denn dann kann die Vorlage nicht mehr in anderen, als dem Lemma eingesetzt werden. Aber man könnte ja zusätzlich auf {{{present I}}} prüfen und dies für die Bildung verwenden, oder? Und nur wenn das nicht vorhanden PAGENAME einsetzen?
4. sehe ich es nicht als sinnvoll an, einen Parameter einzuführen, der nur ein paar Sonderfälle abdeckt, andere aber wieder nicht.
meine Konsequenz: ich kann gerne die Vorlage so ändern, dass sie erstmal für die Verben funktioniert, die einfach -ed und -ing anhängen. Alle anderen Fälle müssten weiterhin vollständig eingegeben werden.
--Balû Diskussion 15:31, 1. Feb 2011 (MEZ)

Da ich mich mit Vorlagenprogrammierung gar nicht auskenne (ich habe nur mal 1 WP-Hilfe überflogen), kann ich deinen Ausführungen nicht ganz folgen (etwa Pkt. 3 - warum gibt es den present I parameter überhaupt?). Aber wenn es weißt, reicht es mir auch :) Kannst du meine Test-Vol. bitte löschen? 217.224.177.147 15:43, 1. Feb 2011 (MEZ)