Vorhaut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorhaut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vorhaut

die Vorhäute

Genitiv der Vorhaut

der Vorhäute

Dativ der Vorhaut

den Vorhäuten

Akkusativ die Vorhaut

die Vorhäute

[1] (6) Vorhaut
[2] Vorhaut der Klitoris

Worttrennung:
Vor·haut, Plural: Vor·häu·te

Aussprache:
IPA: [ˈfoːɐ̯haʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Falte des Hüllorgans am äußeren Teil des männlichen Geschlechtsorgans
[2] Falte des Hüllorgans am äußeren Teil des weiblichen Geschlechtsorgans

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus vor und Haut, erst durch Luther (→Wikipedia) allgemein gebräuchlich

Synonyme:
[1] Praeputium

Unterbegriffe:
[1] Penisvorhaut
[2] Klitorisvorhaut

Beispiele:
[1] Die Innenseite der Vorhaut ist bei kleinen Jungen meist noch fest mit der Eichel verklebt.
[1] „Danach begrub man meine Vorhaut hinter dem Haus und wickelte die Klitoris meiner Schwester in ein Stück Stoff und warf sie in den Nil: ein Brauch, der seit der Pharaonenzeit bekannt ist.“[1]
[1] „Man wird mit einer Vorhaut geboren und stirbt mit ihr.“[2]
[2] Auch die Klitoris umgibt eine Vorhaut, die in ihrer Funktion ähnlich ihrem männlichen Pendants ist.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] jemanden an der Vorhaut beschneiden; beschnittene, verengte Vorhaut

Wortbildungen:
Vorhautbändchen, Vorhautschmiere, Vorhauttalg, Vorhautverengung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Vorhaut
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vorhaut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorhaut
[1] canoonet „Vorhaut
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorhaut
[1] The Free Dictionary „Vorhaut
[1] Duden online „Vorhaut
[1] wissen.de – Wörterbuch „Vorhaut
[1] wissen.de – Lexikon „Vorhaut

Quellen:

  1. Hamed Abdel-Samad: Mein Abschied vom Himmel. Aus dem Leben eines Muslims in Deutschland. Knaur Taschenbuch Verlag, München 2010, Seite 80. ISBN 978-3-426-78408-2.
  2. Henry Miller: Sexus. Rowohlt, Reinbek 1974, ISBN 3-498-09282-0, Seite 436.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verhaut, Vorhut, vorlaut