Vordruck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vordruck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Vordruck die Vordrucke
Genitiv des Vordrucks
des Vordruckes
der Vordrucke
Dativ dem Vordruck
dem Vordrucke
den Vordrucken
Akkusativ den Vordruck die Vordrucke

Worttrennung:

Vor·druck, Plural: Vor·dru·cke

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌdʁʊk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vordruck (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Papier mit vorformuliertem, aufgedrucktem Text, das mit weiteren Angaben vervollständigt werden soll

Herkunft:

vom Verb vordrucken[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Formblatt, Formular, Fragebogen

Unterbegriffe:

[1] Abmeldeformular, Anmeldeformular, Antragsformular, Einbürgerungsantrag, Scheckvordruck, Urlaubsantrag

Beispiele:

[1] Wenn Sie die Ware zurücksenden wollen, bitten wir Sie, den beiliegenden Vordruck auszufüllen und unterschrieben der Rücksendung beizulegen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Vordruck ausfüllen

Wortbildungen:

Vordruckzwang

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vordruck
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vordruck
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Vordruck
[1] The Free Dictionary „Vordruck
[1] Duden online „Vordruck

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vordruck