Volleyballspielerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Volleyballspielerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Volleyballspielerin die Volleyballspielerinnen
Genitiv der Volleyballspielerin der Volleyballspielerinnen
Dativ der Volleyballspielerin den Volleyballspielerinnen
Akkusativ die Volleyballspielerin die Volleyballspielerinnen
[1] Volleyballspielerinnen

Worttrennung:

Vol·ley·ball·spie·le·rin, Plural: Vol·ley·ball·spie·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈvɔlɛɪ̯balˌʃpiːləʁɪn], [ˈvɔlebalˌʃpiːləʁɪn], [ˈvɔlibalˌʃpiːləʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Volleyballspielerin (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Sportlerin, die das Volleyballspiel ausübt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Volleyballspieler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Volleyballerin

Männliche Wortformen:

[1] Volleyballspieler

Oberbegriffe:

[1] Sportlerin, Ballsportlerin

Beispiele:

[1] „Volleyballspielerin Kim Drewniok überzeugte in ihrer ersten Saison beim VC Wiesbaden: Die Diagonalangreiferin kam bei allen 22 Liga- und Play-off-Partien zum Einsatz, stand in 81 von 83 Sätzen auf dem Feld, wurde neunmal zur wertvollsten Spielerin gekürt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVolleyballspielerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Volleyballspielerin
[1] Duden online „Volleyballspielerin

Quellen:

  1. „Mein Ziel ist es, im Ausland zu spielen“. Abgerufen am 15. Januar 2020.