Vogelbeerschnaps

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vogelbeerschnaps (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vogelbeerschnaps

die Vogelbeerschnäpse

Genitiv des Vogelbeerschnapses

der Vogelbeerschnäpse

Dativ dem Vogelbeerschnaps
dem Vogelbeerschnapse

den Vogelbeerschnäpsen

Akkusativ den Vogelbeerschnaps

die Vogelbeerschnäpse

Worttrennung:

Vo·gel·beer·schnaps, Plural: Vo·gel·beer·schnäp·se

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɡl̩beːɐ̯ˌʃnaps]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vogelbeerschnaps (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: hochprozentiges alkoholisches Getränk aus den Früchten der Eberesche (Vogelbeeren)

Herkunft:

Kompositum aus dem Stamm des Substantivs Vogelbeere und dem Substantiv Schnaps

Oberbegriffe:

[1] Schnaps, Spirituose, Getränk

Beispiele:

[1] „Wo kann der Fremde (ob Piefke oder nicht) noch Wirga mit Grantn essen, Innsbrucker Knoblauchsuppe, Specknockn, Schlipfkrapfen als Hauptgericht und Nigilan zum Dessert? Wo kriegt er Vogelbeerschnaps und selbstgemachten Hollersaft?“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vogelbeere#Alkoholische Getränke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVogelbeerschnaps

Quellen:

  1. Wolfgang Lechner: Gröstl und Schlipfkrapfen. In: Zeit Online. Nummer 30, 22. Juli 1994, ISSN 0044-2070 (URL).