Vizegefreiter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vizegefreiter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Vizegefreiter Vizegefreite
Genitiv Vizegefreiten Vizegefreiter
Dativ Vizegefreitem Vizegefreiten
Akkusativ Vizegefreiten Vizegefreite
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Vizegefreite die Vizegefreiten
Genitiv des Vizegefreiten der Vizegefreiten
Dativ dem Vizegefreiten den Vizegefreiten
Akkusativ den Vizegefreiten die Vizegefreiten
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Vizegefreiter keine Vizegefreiten
Genitiv eines Vizegefreiten keiner Vizegefreiten
Dativ einem Vizegefreiten keinen Vizegefreiten
Akkusativ einen Vizegefreiten keine Vizegefreiten

Alternative Schreibweisen:

Vize-Gefreiter

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Vicegefreiter

Worttrennung:

Vi·ze·ge·frei·ter, Plural: Vi·ze·ge·frei·te

Aussprache:

IPA: [ˈfiːʦəɡəˌfʀaɪ̯tɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Militärgeschichte: Gefreitenrang
[2] Militärgeschichte: gemeiner Soldat im Range eines Vizegefreiten

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem Vize- und dem Substantiv Gefreiter

Oberbegriffe:

[1] Dienstgrad, Rang
[2] Gemeiner

Beispiele:

[1] „Der Kerl machte sich fürchterlich wie ein Satan, suchte wie ein Leinweber in einer schwarzen Husarenmontirung, stampfte wie eine Kompagnie, wenn halt ! kommandirt wird; räsonirte wie ein Vizegefreiter auf Kommando […]“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vizegefreiter

Quellen: