Vierschanzentournee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vierschanzentournee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ die Vierschanzentournee

die Vierschanzentourneen die Vierschanzentournees

Genitiv der Vierschanzentournee

der Vierschanzentourneen der Vierschanzentournees

Dativ der Vierschanzentournee

den Vierschanzentourneen den Vierschanzentournees

Akkusativ die Vierschanzentournee

die Vierschanzentourneen die Vierschanzentournees

Worttrennung:

Vier·schan·zen·tour·nee, Plural 1: Vier·schan·zen·tour·ne·en, Plural 2: Vier·schan·zen·tour·nees

Aussprache:

IPA: [fiːɐ̯ˈʃant͡sn̩tʊʁˌneː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vierschanzentournee (Info)

Bedeutungen:

[1] von Dezember bis Januar auf den Sprungschanzen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ausgetragener Wettbewerb im Skispringen

Oberbegriffe:

[1] Wettbewerb

Beispiele:

[1] „Nach Olympiasieg, Weltmeistertitel und Gesamtweltcup triumphierte der Österreicher nun auch bei der 60. Vierschanzentournee.[1]
[1] „Alle wollen werden wie Schanzenkönig Martin Schmitt, 22, der dieser Tage in Oberstdorf und andernorts um den Sieg bei der Vierschanzentournee kämpft.“[2]
[1] „Statt am ersten Highlight mit einer Klassierung in den Top Ten zu glänzen, hat Ammanns Selbstvertrauen am zweitletzten Springen vor der Vierschanzentournee einen weiteren Knacks bekommen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vierschanzentournee
[1] Duden online „Vierschanzentournee
[1] wissen.de – Lexikon „Vierschanzentournee
[*] canoonet „Vierschanzentournee
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVierschanzentournee

Quellen:

  1. Schlierenzauer gewinnt Vierschanzentournee. In: Spiegel Online. 6. Januar 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2012).
  2. Gerhard Pfeil: Die Jugend eifert Martin Schmitt nach. In: Spiegel Online. 29. Dezember 2000, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2012).
  3. Ljökelsöy dominiert das erste Springen in Engelberg. Simon Ammann abermals enttäuschend. In: NZZOnline. 20. Dezember 2003, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2012).