Viel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Viel

Genitiv des Viels

Dativ dem Viel

Akkusativ das Viel

Worttrennung:

Viel, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Viel (Info)
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] Summe von etwas, die deutlich mehr als wenig, aber noch nicht alles umfasst

Sinnverwandte Wörter:

[1] Mehr

Gegenwörter:

[1] Gesamtheit, Nichts

Beispiele:

[1] „Aus einem Wenig kommt ein Viel.“[1]
[1] „‚Viel Wenig macht ein Viel’, sagt das Sprüchwort und es hat recht. Ihr seht es bei A., wie viel die vielen Wenig in einem Jahr ausmachen.“[2]
[1] „Viele Wenig machen ein Viel. Nehmt euch in Acht: ein kleiner Leck versenkt ein großes Schiff.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Viel

Quellen:

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Viel

Genitiv des Viels

Dativ dem Viel

Akkusativ den Viel

Anmerkung:

Der Plural ist mangels Informationsquelle nicht angegeben.

Worttrennung:

Viel, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fiːl]
Hörbeispiele:
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] veraltet: Veilchen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Viola

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Viel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: live