Veto

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Veto (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Veto

die Vetos

Genitiv des Vetos

der Vetos

Dativ dem Veto

den Vetos

Akkusativ das Veto

die Vetos

Worttrennung:
Ve·to, Plural: Ve·tos

Aussprache:
IPA: [ˈveːto]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Einspruch, der einen geplanten Beschluss verhindert

Herkunft:
entlehnt vom lateinischen veto → la für „ich verbiete“; zu vetare → la für „verbieten[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Einspruch, Einwand, Widerspruch

Beispiele:
[1] Wer kein Vetorecht hat, kann auch nicht mit Erfolg sein Veto einlegen.

Wortbildungen:
Vetokarte, Vetomacht, Vetorecht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Veto
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Veto
[1] canoonet „Veto
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVeto
[1] Duden online „Veto

Quellen:

  1. Duden online „Veto