Verstümmelung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verstümmelung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Verstümmelung die Verstümmelungen
Genitiv der Verstümmelung der Verstümmelungen
Dativ der Verstümmelung den Verstümmelungen
Akkusativ die Verstümmelung die Verstümmelungen

Nebenformen:

Verstümmlung

Worttrennung:

Ver·stüm·me·lung, Plural: Ver·stüm·me·lun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃtʏməlʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Akt, bei dem etwas ganz wesentlich in seinem Umfang reduziert wird und dadurch an Funktionalität verliert
[2] Ergebnis des Aktes einer radikalen Beschneidung oder Reduzierung

Sinnverwandte Wörter:

[2] Körpermodifikation, Substanzverlust, Verwundung

Unterbegriffe:

[1] Amputation, Beschneidung, Organspende, Sterilisation

Beispiele:

[1] „In der Geschichte der Menschheit finden sich seit jeher Beispiele für rituelle oder kulturell bedingte Verstümmelungen des Körpers.“[1]
[1] „Wer Sterilisation als Verstümmelung sieht, wird sie wenigstens noch bei geistig Behinderten, die seinem Einfluß ausgeliefert sind, nicht zulassen wollen.“[2]
[1] „Mr. Pemberton fuhr fort, dass alle drei Männer beim Umdrehen der Leiche bemerkt hätten, dass gewisse Verstümmelungen vorgenommen worden waren, es jedoch keinen Hinweis auf übermäßige Blutung gegeben habe.“[3]
[1] „Man kann sich ein Bild davon machen im Dokumentarfilm ‚Die Reise nach Metropolis‘ von Artem Demenok, der den Weg von der Verstümmelung des Films 1927 bis zur neuen Restaurierung verfolgt, mit Hanns Zischler als Erzähler.“[4]
[2] „Briamunde nimmt ihm den Helm ab und sieht die Verstümmelung, sieht ihren Gemahl wie einen Ochsen bluten.“[5]
[2] „Eine sofort durchgeführte Untersuchung der Leichen durch Wehrmachtsärzte in Belgrad ergab aber, daß keine Verstümmelungen an den Leichen der Wehrmachtssoldaten festzustellen waren.“[6]
[2] „In Bahrs Anthologie erscheint Wielands Text aufgrund dieser Verstümmelungen beinahe wie ein ungebrochen ernsthafter Versuch, die Frage, was Aufklärung sei, zu beantworten.“[7]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Verstümmelung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verstümmelung
[*] canoo.net „Verstümmelung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Verstümmelung
[1, 2] The Free Dictionary „Verstümmelung
[1, 2] Duden online „Verstümmelung

Quellen:

  1. no body is perfect: Baumaßnahmen am menschlichen Körper, herausgegeben von Johann S. Ach, Arnd Pollmann. Abgerufen am 29. August 2016.
  2. Partnerschaft und Sexualität bei geistiger Behinderung, herausgegeben von Jürgen Mohr,Christoph Schubert. Abgerufen am 29. August 2016.
  3. Die Entdeckungen der Gwen Carrick, Martha Lea. Abgerufen am 29. August 2016.
  4. Susan Vahabzadeh: Wie ein flüchtiger Verbrecher. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 28. August 2016).
  5. Der altfranzösische Roman Galien Rethoré in seinem Verhältniss zu den verschiedenen Fassungen der Rolands- und Roncevaux-Sage, Hermann Schellenberg. Abgerufen am 29. August 2016.
  6. Österreicher und der Zweite Weltkrieg. Abgerufen am 29. August 2016.
  7. Wissen - Erzählen - Tradition: Wielands Spätwerk, herausgegeben von Walter Erhart, Lothar Laak. Abgerufen am 29. August 2016.