Verschnaufpause

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verschnaufpause (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Verschnaufpause

die Verschnaufpausen

Genitiv der Verschnaufpause

der Verschnaufpausen

Dativ der Verschnaufpause

den Verschnaufpausen

Akkusativ die Verschnaufpause

die Verschnaufpausen

Nebenformen:

Österreich: Schnaufpause

Worttrennung:

Ver·schnauf·pau·se, Plural: Ver·schnauf·pau·sen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃnaʊ̯fˌpaʊ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Verschnaufpause (Info)

Bedeutungen:

[1] Pause, um sich kurz zu regenerieren und Luft zu schöpfen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs verschnaufen und dem Substantiv Pause

Synonyme:

[1] Erholungspause, Ruhepause

Oberbegriffe:

[1] Pause

Beispiele:

[1] Nach dreißig Minuten Ausdauerlauf brauchte er dringend eine Verschnaufpause.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verschnaufpause
[*] canoonet.eu „Verschnaufpause
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerschnaufpause
[1] Duden online „Verschnaufpause