Vermisstenfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vermisstenfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vermisstenfall

die Vermisstenfälle

Genitiv des Vermisstenfalles
des Vermisstenfalls

der Vermisstenfälle

Dativ dem Vermisstenfall
dem Vermisstenfalle

den Vermisstenfällen

Akkusativ den Vermisstenfall

die Vermisstenfälle

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Vermißtenfall

Worttrennung:

Ver·miss·ten·fall, Plural: Ver·miss·ten·fäl·le

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈmɪstn̩ˌfal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vermisstenfall (Info)

Bedeutungen:

[1] Gegenstand einer Untersuchung bei der eine Person vermisst wird

Oberbegriffe:

[1] Fall

Beispiele:

[1] „Es ist ein Vermisstenfall, der fast unlösbar scheint und die ganze Welt bewegt.“[1]
[1] „Erst als Kaes ausführlich über den Vermisstenfall Ulmen berichtet, nimmt die Bonner Polizei erneut die Ermittlungen auf.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vermisstenfall
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vermisstenfall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVermisstenfall

Quellen:

  1. Polizei: 'Maddie' könnte noch leben!. In: rtl.de. 26. April 2012, abgerufen am 27. April 2012.
  2. Julia Jüttner: Trudels Verschwinden. In: Spiegel Online. 18. April 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 27. April 2012).