Verkehrspolitik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verkehrspolitik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Verkehrspolitik

die Verkehrspolitiken

Genitiv der Verkehrspolitik

der Verkehrspolitiken

Dativ der Verkehrspolitik

den Verkehrspolitiken

Akkusativ die Verkehrspolitik

die Verkehrspolitiken

Worttrennung:
Ver·kehrs·po·li·tik, Plural: Ver·kehrs·po·li·ti·ken

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈkeːɐ̯spoliˌtɪk], [fɛɐ̯ˈkeːɐ̯spoliˌtiːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Gesamtheit politischer Aktivitäten, die den Verkehr betreffen

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Verkehr und Politik mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:
[1] Politik

Beispiele:
[1] „Für die Freiburger Verkehrspolitik hat die Förderung des Radfahrens hohe Priorität, und seit das Fahrrad als Verkehrsmittel im Alltag eine Renaissance erlebt, gilt die Freiburger Verkehrspolitik vielerorts als vorbildlich.“[1]

Wortbildungen:
Verkehrspolitiker, verkehrspolitisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Verkehrspolitik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verkehrspolitik
[*] canoonet „Verkehrspolitik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Verkehrspolitik
[1] The Free Dictionary „Verkehrspolitik
[1] Duden online „Verkehrspolitik

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Freiburg im Breisgau#Fahrradverkehr