Vergleichsvorschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vergleichsvorschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vergleichsvorschlag

die Vergleichsvorschläge

Genitiv des Vergleichsvorschlages
des Vergleichsvorschlags

der Vergleichsvorschläge

Dativ dem Vergleichsvorschlag
dem Vergleichsvorschlage

den Vergleichsvorschlägen

Akkusativ den Vergleichsvorschlag

die Vergleichsvorschläge

Worttrennung:

Ver·gleichs·vor·schlag, Plural: Ver·gleichs·vor·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈɡlaɪ̯çsfoːɐ̯ˌʃlaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Recht: Vorschlag zur Übereinkunft

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Vergleich und Vorschlag sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vergleichsangebot

Oberbegriffe:

[1] Vorschlag

Beispiele:

[1] Der Vergleichsvorschlag der Arbeitnehmer wurde vom Vorstand abgelehnt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vergleichsvorschlag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vergleichsvorschlag
[*] canoonet.eu „Vergleichsvorschlag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVergleichsvorschlag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vergleichsvorschlag