Zum Inhalt springen

Vergötterung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Vergötterung (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Vergötterung die Vergötterungen
Genitiv der Vergötterung der Vergötterungen
Dativ der Vergötterung den Vergötterungen
Akkusativ die Vergötterung die Vergötterungen

Worttrennung:

Ver·göt·te·rung, Plural: Ver·göt·te·run·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈɡœtəʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vergötterung (Info)

Bedeutungen:

[1] extrem starke Verehrung

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs vergöttern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Anbetung, Apotheose, Glorifikation, Glorifizierung, Verehrung, Vergöttlichung, Verherrlichung

Unterbegriffe:

[1] Selbstvergötterung

Beispiele:

[1] „Er schloss Turkmenistan gegenüber der Außenwelt ab und betrieb in dem abgeschotteten Gehege seine eigene Vergötterung.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vergötterung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Vergötterung
[1] Duden online „Vergötterung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVergötterung

Quellen:

  1. Uwe Hallbach: Regionalorganisationen in Zentralasien zwischen Integrationstheater und realer Kooperation. In: Zentralasien-Analysen. Nummer 1, Forschungsstelle Osteuropa, Bremen 2008, Seite 4.