Verbandsbegriff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verbandsbegriff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Verbandsbegriff die Verbandsbegriffe
Genitiv des Verbandsbegriffs
des Verbandsbegriffes
der Verbandsbegriffe
Dativ dem Verbandsbegriff
dem Verbandsbegriffe
den Verbandsbegriffen
Akkusativ den Verbandsbegriff die Verbandsbegriffe

Worttrennung:

Ver·bands·be·griff, Plural: Ver·bands·be·grif·fe

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbant͡sbəˌɡʁɪf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Verbandsbegriff (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Ausdruck, der zu einem anderen Ausdruck (Wort, Phrase, Redewendung) in der Relation „ist Ganzes von“ steht

Abkürzungen:

[1] SP

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Verband und Begriff mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Holonym

Gegenwörter:

[1] Oberbegriff, Teilbegriff

Beispiele:

[1] Die Bestandsbegriffe einer Stufe bilden eine Bestandsreihe, die Bestandsbegriffe mehrerer Stufen bilden eine Bestandsleiter.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Begriff
[1] Wolfgang G. Stock, Mechtild Stock: Wissensrepräsentation. Informationen auswerten und bereitstellen. Walter de Gruyter, 2014, ISBN 9783486844900, Seite 240 (zitiert nach Google Books).

Quellen:

  1. Publikation und Dokumentation. Erschliessung von Dokumenten, DV-Anwendungen in Information und Dokumentation, Reprographie, Photographie, Mikrofilmtechnik, Bibliotheks- und Verlagsstatistik. 4. Auflage. Beuth, 1996, ISBN 9783410136767, Seite 270 (zitiert nach Google Books).