Vasenmalerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vasenmalerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vasenmalerei

die Vasenmalereien

Genitiv der Vasenmalerei

der Vasenmalereien

Dativ der Vasenmalerei

den Vasenmalereien

Akkusativ die Vasenmalerei

die Vasenmalereien

Worttrennung:

Va·sen·ma·le·rei, Plural: Va·sen·ma·le·rei·en

Aussprache:

IPA: [ˈvaːzn̩maːləˌʁaɪ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Dekoration von Keramiken mit Farben

Herkunft:

Determinativkompositum aus Vase und Malerei mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Malerei

Beispiele:

[1] „Mancher Künstler war so selbstbewußt und angesehen, daß er sein Kunstwerk signierte, eine in Altamerika einmalige Sitte, die wir sonst vor allem von der griechischen Vasenmalerei kennen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] griechische Vasenmalerei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Vasenmalerei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vasenmalerei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Vasenmalerei
[1] Duden online „Vasenmalerei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVasenmalerei
[1] wissen.de – Lexikon „Vasenmalerei

Quellen:

  1. Berthold Riese: Die Maya. Geschichte, Kultur, Religion. 4. Auflage. Verlag C.H. Beck, München 1995, ISBN 978-3-406-39826-1, Seite 39.