Urbanität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Urbanität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Urbanität

Genitiv der Urbanität

Dativ der Urbanität

Akkusativ die Urbanität

Worttrennung:

Ur·ba·ni·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌʊʁbaniˈtɛːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft, vom Großstadtleben geprägtes, weltgewandtes (urbanes) Auftreten oder eine solche Ausstrahlung zu besitzen
[2] Ausstrahlung der Großstadt, der Stadt als Lebensumfeld

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv urban mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aufgeschlossenheit, Bildung, Mondänität, Weltgewandtheit
[2] Großstadtmilieu, Stadtatmosphäre

Gegenwörter:

[1] Provinzialität
[2] Rustikalität

Beispiele:

[1] „Der liebenswürdige Greis Lelewel ist eine der glorreichsten Erscheinungen unsers Jahrhunderts, gleich ausgezeichnet durch seinen Patriotismus, seine revolutionäre Energie, seine Gelehrsamkeit und seine Urbanität.[2]
[2] „Urbanität ist jedoch der Horizont der modernen, ganz zu schweigen von den postmodernen, Lebensbedingungen. Die zeitgenössische politische Theorie muss die Urbanität als eine materielle Bedingung für alle Menschen akzeptieren, die in hochindustrialisierten Gesellschaften leben.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Urbanität
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urbanität
[*] canoo.net „Urbanität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Urbanität
[*] The Free Dictionary „Urbanität
[1, 2] Duden online „Urbanität

Quellen: