Urabstimmung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Urabstimmung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Urabstimmung

die Urabstimmungen

Genitiv der Urabstimmung

der Urabstimmungen

Dativ der Urabstimmung

den Urabstimmungen

Akkusativ die Urabstimmung

die Urabstimmungen

Worttrennung:

Ur·ab·stim·mung, Plural: Ur·ab·stim·mun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈuːɐ̯ʔapˌʃtɪmʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Urabstimmung (Info)

Bedeutungen:

[1] eine geheime Abgabe von Stimmen der Mitglieder einer Gewerkschaft, um über Beginn oder Ende eines Streiks zu entscheiden
[2] Schweiz: eine schriftlich Umfrage, hauptsächlich in Vereinen

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Abstimmung mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ur-

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] innerparteiliche Urabstimmung, parteiinterne~, studentische Urabstimmung
[1, 2] zur Urabstimmung aufrufen, die Urabstimmung beantragen, die Urabstimmung durchführen
[1, 2] erneute Urabstimmung, laufende Urabstimmung, per Urabstimmung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Urabstimmung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urabstimmung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Urabstimmung
[1] The Free Dictionary „Urabstimmung
[1] Duden online „Urabstimmung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUrabstimmung
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Urabstimmung
[1] wissen.de – Lexikon „Urabstimmung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Urabstimmung