Unterweisung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unterweisung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Unterweisung

die Unterweisungen

Genitiv der Unterweisung

der Unterweisungen

Dativ der Unterweisung

den Unterweisungen

Akkusativ die Unterweisung

die Unterweisungen

Worttrennung:

Un·ter·wei·sung, Plural: Un·ter·wei·sun·gen

Aussprache:

IPA: [ʊntɐˈvaɪ̯zʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Handlung, jemand mit etwas ihm Unbekanntem vertraut zu machen

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs unterweisen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Einschulung, Unterrichtung

Oberbegriffe:

[1] Handlung

Beispiele:

[1] „Die Nörgler bekamen kein Echo ihrer aufgeblasenen Ansprüche, sondern eine Unterweisung in ziviler Unaufgeregtheit.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Unterweisung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unterweisung
[*] canoo.net „Unterweisung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUnterweisung
[*] The Free Dictionary „Unterweisung
[*] Duden online „Unterweisung

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 59.